Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Hakenkreuz an Baum geschmiert

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 20. Januar Hakenkreuz an Baum geschmiert

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zu mittwoch ein Hakenkreuz an einem Baum am Königs Wusterhausener Nottekanal geschmiert. Das Symbol wurde auf einer Fläche von 50 mal 50 Quadratmeter aufgebracht. Polizisten informierten das Ordnungsamt, das sich um die Beseitigung kümmert.

Voriger Artikel
Ehepaar geht auf Kurierfahrer los
Nächster Artikel
Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut



Quelle: dpa

Königs Wusterhausen: Hakenkreuz an Baum geschmiert.  

Unbekannte haben ein Hakenkreuz an einen Baum am Nottekanal in Königs Wusterhausen geschmiert. Das Symbol wurde mit schwarzer Farbe auf einer Größe von 50 mal 50 Zentimetern aufgebracht. Die Polizei verständigte das Ordnungsamt und fertigte eine Strafanzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

+++

Königs Wusterhausen: Alkoholisierter Radler

In der Herderstraße in Königs Wusterhausen stoppten Polizisten in der Nacht zu Mittwoch gegen 0:30 Uhr einen alkoholisierten Radfahrer. Ein Atemalkoholtest bei dem 22-Jährigen ergab einen Wert von 1,66 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und entnommen.

+++

Wernsdorf: Unfall auf glatter Straße

Mit einem Schaden von rund 6000 Euro endete am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall, der sich gegen 5.30 Uhr auf der Wernsdorfer Hauptstraße ereignete. Ein Dacia-Fahrer kam mit seinem Wagen aufgrund von Glätte von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Brückengeländer. Am Auto entstand ein Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt.

+++

Königs Wusterhausen: Schaufensterscheibe zerkratzt

In der Nacht zu Mittwoch zerkratzten Unbekannte eine Schaufensterscheibe in der Luckenwalder Straße in Königs Wusterhausen und verursachten dabei einen Schaden von 1000 Euro.

+++

Heidesee: Transporter gestohlen

Unbekannte stahlen in der Nacht zu Dienstag einen im Blossiner Weg in Heidesee abgestellten blauen VW-Transporter der 2009er Baureihe. Der Diebstahl wurde der Polizei am Dienstag gegen 12 Uhr mitgeteilt. Nach dem Wagen wird gefahndet.

+++

Teupitz: Linienbus kollidiert mit Wildschwein

Ein Linienbus kollidierte am Dienstag gegen 14.45 Uhr in der Teupitzer Höhe mit einem Wildschwein. Der Fahrer und die beiden Kinder, die sich im Bus befanden, blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro. Das Tier verschwand nach dem Zusammenstoß im Wald.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?