Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Hakenkreuze an Kirche geschmiert

Oberhavel: Polizeibericht vom 24. Oktober Hakenkreuze an Kirche geschmiert

+++ Oranienburg: Mit Kreide NS-Symbole gemalt +++ Leegebruch: Bewusstloser Mann gefunden +++ Autobahnkreuz Oranienburg: Auf Lkw aufgefahren +++ Nassenheide: Navi aus Auto gestohlen +++ Fürstenberg: Motorradfahrerin stürzt +++

Voriger Artikel
Einbruch in Königs Wusterhausener Sportlerheim
Nächster Artikel
Flatterband quer über Straße gespannt
Quelle: dpa

+++

Oranienburg: Mit Kreide NS-Symbole gemalt

An die Kirche in der Erzbergstraße sind zwei Hakenkreuze geschmiert worden. Unbekannte trugen die Zeichen mit Kreide zwischen Sonnabend und Mittwoch auf.

+++

Leegebruch: Bewusstloser Mann gefunden

Mittwochmittag ist im Wald am Bärenklauer Weg ein bewusstloser Mann gefunden worden. Eine Straftat konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Hennigsdorfer Krankenhaus gebracht. Durch  Ermittlungen der Kriminalpolizei konnte eine mögliche Wohnanschrift bekannt gemacht werden. Dort wurde ein Personalausweis gefunden, dessen Bild mit dem Aussehen des aufgefundenen Mannes übereinstimmte. Es handelt sich um einen 57-jährigen Mann aus Leegebruch. Während der ärztlichen Untersuchung konnten keine Verletzungen, die auf eine Straftat hindeuten, festgestellt werden.

+++

Autobahnkreuz Oranienburg: Auf Lkw aufgefahren

Ein 65-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch auf der Autobahn 10 auf einen Lkw aufgefahren. Der Lkw-Fahrer verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend durchbrach der Lkw die Seitenschutzplanke und kam auf dem Dach liegend im Böschungsbereich zum Stillstand. Bei der Kollision wurde keine Person verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro. 

 +++

Nassenheide: Navi aus Auto gestohlen

Aus einem in der Straße Am Winkel abgestellten VW Passat stahlen Unbekannte zwischen Montag und Mittwoch das eingebaute Navigationsgerät. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

+++

Fürstenberg: Motorradfahrerin stürzt

Eine Toyota-Fahrer hat am Mittwochnachmittag die vorfahrtsberechtigte Kradfahrerin auf ihrer Suzuki übersehen. In der Folge stürzte die Motorradfahrerin und verletzte sich. Sie musste ins Krankenhaus Oranienburg gebracht werden. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Die Fahrbahn wurde für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 6.000 Euro beziffert.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
6ba7f5e6-81a5-11e7-8f02-dd180ddead23
Gefahrgut-Einsatz auf der A24

Walsleben, 14. August 2017: Auf dem Rastplatz Walsleben (Ostprignitz-Ruppin) entdeckt der Fahrer ein Leck in seinem Fahrzeug. Der Laster hatte Salpetersäure geladen, ein Tank wurde beschädigt. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?