Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 6° stark bewölkt

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Handbremse nicht angezogen
Mehr aus Polizei

Prignitz: Polizeibericht vom 9. August Handbremse nicht angezogen

+++ Garage ausgeräumt +++ Einbruch in drei Lauben +++ Drei Fahrräder gestohlen +++ Handbremse nicht angezogen +++ Vier Wildunfälle an einem Tag +++

Voriger Artikel
Herrenlose Schafsherde streunert umher
Nächster Artikel
Polizei sucht EC-Kartenbetrüger
Quelle: Ulrich Wangemann

+++

Perleberg: Garage ausgeräumt    

In eine Garage in der Industriestraße in Perleberg sind am Donnerstag Unbekannte eingebrochen. Das Vorhängeschloss der Garagentür geknackten sie, um ins Innere zu gelangen. Die Dieben nahmen eine Kettensäge, einen Rasentrimmer und einen Kanister mit Benzin mit. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

+++

Wittenberge: Einbruch in drei Lauben

Unbekannte sind im Zeitraum von Dienstag bis Donnerstag in drei Lauben einer Gartenkolonie zwischen der Tivolistraße und der Havelberger Straße in Wittenberge eingedrungen. Sie durchwühlten die Räume und stahlen Elektrowerkzeug, Gartenmöbel und eine Gitarre samt Verstärker. Der Gesamtschaden wird auf über 1500 Euro geschätzt.

++++

Wittenberge: Drei Fahrräder gestohlen

Aus einem Fahrradschuppen, der sich auf einem Hinterhof in der Friedrich-Engels-Straße in Wittenberge steht, wurde zwischen Montag und Donnerstag ein schwarzes 26er Mountainbike der Marke Bulls im Wert von 372 Euro entwendet. Das Rad war an einem Fahrradständer angeschlossen. Vor einem Haus in der Pritzwalker Straße wurde am Donnerstag zwischen 9 Uhr und 11 Uhr ein schwarzes 28er Damenfahrrad der Marke Rixe im Wert von 400 Euro gestohlen. Ebenfalls am Donnerstag klaute ein unbekannter Dieb zwischen 11.30 Uhr und 12.20 Uhr ein 28er Damenfahrrad, das mit einem Rahmenschloss vor dem Gesundheitszentrum in der Perleberger Straße in Wittenberge angeschlossen war. Alle Besitzer erstatteten bei der Polizei Anzeige.

+++

Hinzdorf: Handbremse nicht angezogen

Ein Autofahrer hat am Freitagmorgen gegen 4 Uhr vergessen die Handbremse seines Autos, welches in der Dorfstraße in Hinzdorf stand, anzuziehen. Sein Wagen kam ins Rollen und stieß gegen zwei Fahrzeuge. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt.

+++

Prignitz: Vier Wildunfälle an einem Tag

Am Donnerstag haben sich vier Wildunfalle in der Prignitz ereignet. Gegen 5.50 Uhr kollidierte ein Reh auf der B 5 zwischen der Abfahrt B 189 und Quitzow mit einem Lkw. Das Tier verendete am Unfallort, der Lkw wurde leicht beschädigt. Auf der L 111 zwischen Krumbeck und Nettelbeck lief ein Reh vor einen VW. Das Auto wurde beschädigt und das Tier durch den Zusammenstoß getötet. Ebenfalls auf der L 111, zwischen Steffenshagen und Pritzwalk, verendete ein Reh nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw. Der Unfall geschah gegen 10.40 Uhr. Ein Autofahrer kollidierte mit seinem VW-Caddy auf der Perleberger Straße in Breese mit einem Reh. Das Fahrzeug wurde im Frontbereich beschädigt. Das Wildtier flüchtete in den Wald.

+++

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
Weihnachtsbäume schlagen in Neu-Vehlefanz

Auf dem Krämerwaldhof in Neu-Vehlefanz haben sich hunderte Besucher ihre Tanne fürs Weihnachtsfest geschlagen.

Anzeige
Wie viel Geld geben Sie insgesamt für Weihnachtsgeschenke aus?