Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Handgranate in Flohmarkt-Kiste entdeckt

Fund in Eberswalde Handgranate in Flohmarkt-Kiste entdeckt

Einen explosiven Fund hat ein Mann aus Eberswalde (Barnim) gemacht: In einer Kiste mit antiker Fototechnik, die er nach eigenen Angaben vor einem halben Jahr auf einem Flohmarkt erstanden hat, entdeckte er eine Handgranate, die vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammt.

Voriger Artikel
Pkw kollidiert mit Lkw
Nächster Artikel
Tierquälerei: Tierschützer loben Belohnung aus
Quelle: Michael Hübner

Eberswalde. Eine Handgranate und Munition hat ein Mann aus Eberswalde (Landkreis Barnim) in einer Flohmarkt-Kiste entdeckt. Der Mann habe die offiziell mit antiker Fototechnik befüllte Kiste gekauft und erst ein halbes Jahr später ausgepackt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Auf dem Boden der Kiste befanden sich die explosiven Fundstücke, die vermutlich aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammen. Sie wurden von einem Sprengstoff-Experten des Landeskriminalamts sichergestellt.

Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?