Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hilferufe aus brennendem Mehrfamilienhaus

Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) Hilferufe aus brennendem Mehrfamilienhaus

Schwere Brandverletzungen hat ein 55 Jahre alter Mann beim Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) erlitten. Eine 65-Jährige musste in der Nacht zu Samstag mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die mutmaßliche Brandursache konnten Polizei und Feuerwehr inzwischen ermitteln.

Voriger Artikel
Mit 4 Promille am Steuer eingeschlafen
Nächster Artikel
Wohnmobil liegt auf der Straße


Quelle: Julian Stähle (Archiv)

Senftenberg. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Stralsunder Straße in Senftenberg sind in der Nacht zu Samstag zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 55 Jahre alter Mann erlitt schwere Brandverletzungen, eine 65-Jährige kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war das Feuer kurz vor Mitternacht in der Wohnung der beiden Verletzten in der 5. Etage des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Eine Frau rief noch aus dem Fenster ihrer Wohnung um Hilfe.

Schnell evakuierten Feuerwehrleute und Polizisten das Haus und brachten die Bewohner in Sicherheit. Der schwer verletzte Mann wurde von den Rettungskräften aus seiner Wohnung geborgen und in eine Spezialklinik gebracht.

Erst am Samstagmorgen gegen 2:15 Uhr war das Feuer vollständig gelöscht. Die Brandwohnung und die darunter liegende Wohnung sind unbewohnbar. Alle anderen Mieter konnten ins Haus zurückkehren. Es waren 25 Kameraden der Feuerwehren aus Senftenberg, Brieske, Niemtsch und Peickwitz mit acht Fahrzeugen im Einsatz.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass eine Rotlichtlampe das Feuer verursacht hat. Die Lampe war nicht ausgeschaltet worden und hat, während die Bewohner schon schliefen, das Bett entzündet.

Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
489e8f0e-a04c-11e7-8d11-3f1ba3df955d
Der Herbst in Brandenburg

Bisher hat uns der Spätsommer und Herbst mit viel Sonne verwöhnt. Wir zeigen die schönsten Bilder unserer Fotografen und Leser.

Was ist Ihr Sommerhit?