Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Hubschrauber bringt Frau nach Unfall in Klinik

Schwerer Unfall im Kreis Potsdam-Mittelmark Hubschrauber bringt Frau nach Unfall in Klinik

Eine 53-jährige Frau ist am späten Donnerstagnachmittag bei einem Unfall im Kreis Potsdam-Mittelmark so schwer verletzt worden, dass sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zu dem Unfall kam es nach einem Fehler, wie er leider häufig passiert.

Voriger Artikel
Oranienburg: Frau erleidet Krampfanfall in Pkw
Nächster Artikel
Zwei Leichtverletzte nach Wohnungsbrand

Das Auto wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Quelle: Plönnig

Zauchwitz. Auf der Bundesstraße 246 ist es am Donnerstagnachmittag zwischen Zauchwitz und Körzin zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Frau ist dabei so schwer verletzt worden, dass sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar. Bekannt ist bislang nur, dass es gegen 17.30 Uhr nach einem Vorfahrtsfehler zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam. Beide wurden dabei stark beschädigt. Über die Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

Die Polizei sicherte Spuren nach dem Unfall.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?