Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hund bringt Radfahrerin zu Fall

Unfall in Potsdam Hund bringt Radfahrerin zu Fall

Ein Hund hat am Dienstag in Potsdam für einen Unfall gesorgt. Der Vierbeiner hatte sich von seinem Herrchen losgerissen und rannte einer Frau, die zufällig vorbeikam, ins Fahrrad.

Voriger Artikel
Strandbuggy demoliert
Nächster Artikel
Geklautes Fahrrad steht vorm Gericht



Quelle: dpa (Genrefoto)

Potsdam. Am Dienstagvormittag wurde bei einem Unfall auf der Potsdamer Heinrich-Mann-Allee eine Radfahrerin verletzt.

Bisher ist bekannt, dass die Frau auf dem Radweg in Richtung Waldstadt unterwegs war. Dort kam ihr ein Hundehalter mit seinem Vierbeiner entgegen.

Das Tier, ein dreimonatiger Mischling, riss sich plötzlich los und rannte in das Rad der Frau. In der Folge kam die Frau zu Fall und verletzte sich leicht.

Die Verletzte wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht, sie konnte nach ambulanten Maßnahmen wieder entlassen werden.

Der Halter kümmerte sich um seinen Hund, der unverletzt blieb. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
74dcad0c-f634-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Impressionen von der Knieperfahrt

Über 100 Fahrgäste erkundeten auf der Kleinbahnstrecke des Pollo die Schönheiten der Prignitzer Natur und entdeckten das „Nationalgericht“: Knieperkohl mit Kassler und Lungenwurst. Sie erhielten interessante Eindrücke in den Bahnbetrieb, den der gemeinnützige Verein gewährleistet, und das Dorfleben.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?