Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Hund bringt Radfahrerin zu Fall

Unfall in Potsdam Hund bringt Radfahrerin zu Fall

Ein Hund hat am Dienstag in Potsdam für einen Unfall gesorgt. Der Vierbeiner hatte sich von seinem Herrchen losgerissen und rannte einer Frau, die zufällig vorbeikam, ins Fahrrad.

Voriger Artikel
Strandbuggy demoliert
Nächster Artikel
Geklautes Fahrrad steht vorm Gericht



Quelle: dpa (Genrefoto)

Potsdam. Am Dienstagvormittag wurde bei einem Unfall auf der Potsdamer Heinrich-Mann-Allee eine Radfahrerin verletzt.

Bisher ist bekannt, dass die Frau auf dem Radweg in Richtung Waldstadt unterwegs war. Dort kam ihr ein Hundehalter mit seinem Vierbeiner entgegen.

Das Tier, ein dreimonatiger Mischling, riss sich plötzlich los und rannte in das Rad der Frau. In der Folge kam die Frau zu Fall und verletzte sich leicht.

Die Verletzte wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht, sie konnte nach ambulanten Maßnahmen wieder entlassen werden.

Der Halter kümmerte sich um seinen Hund, der unverletzt blieb. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?