Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Im Video: Stauchaos und aufwendige Bergung

Lkw-Unfall auf der A115 Im Video: Stauchaos und aufwendige Bergung

Stau-Chaos am Freitagmorgen auf der Autobahn 115 in Richtung Berlin. Weil dort ein Lkw umgekippt ist, ging dort über Stunden nichts. Im MAZ-Video ist zu sehen, dass sich der Lkw über alle Spuren gelegt hat. Die Aufräumarbeiten dauerten Stunden.

Kleinmachnow 52.413582 13.177736
Google Map of 52.413582,13.177736
Kleinmachnow Mehr Infos
Nächster Artikel
Unfall auf B 246: Zwei Verletzte

Der umgekippte Lastwagen blockierte stundenlang die Autobahn.
 

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Ein umgestürzter Lastwagen auf der Autobahn 115 hat am Freitagmorgen den Berufsverkehr in Fahrtrichtung Berlin erheblich behindert. Laut Polizei war der 66 Jahre alte Fahrer eines Paketdienstes aus noch ungeklärter Ursache bei Regen und Dunkelheit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegenlenken geriet das Fahrzeug zwischen den Abfahrten Potsdam-Babelsberg und Kleinmachnow außer Kontrolle und stürzte samt Anhänger um.

def3129c-976d-11e6-814c-5154d6c7e6ba

Potsdam, 21. Oktober 2016: Verkehrschaos auf der Autobahn 115 in Richtung Berlin. Dort ging am Freitagvormittag über Stunden nichts. Ein Lastwagen,der Pakete geladen hatte, war bei Babelsberg umgekippt und blockierte die Autobahn. Die Aufräumarbeiten dürften sich noch bis in den Nachmittag ziehen.

Zur Bildergalerie

Lastwagen blockiert alle drei Spuren

Der Unfall hat sich gegen 5 Uhr morgens auf der A115 zwischen den Ausfahrten Babelsberg und Kleinmachnow in Fahrtrichtung Berlin ereignet. Noch sind der Unfallhergang und die Ursache nicht abschließend geklärt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer mit seinem Lastwagen nach rechts von der Straße abgekommen und in den Straßengraben geraten. Beim Gegenlenken verlor der 66-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, der Lkw kippte um.

Das Gespann blockierte alle drei Fahrspuren, weshalb die Autobahn Richtung Berlin voll gesperrt werden musste. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Staus auch auf den Umleitungsstrecken. Am Mittag wurde die Strecke wieder freigegeben, der Stau baute sich aber nur langsam ab.

Der Lastwagenfahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn, anschließend kam der Mann mit Schnittverletzungen in ein Krankenhaus. Entgegen ersten Angaben der Polizei verteilte sich die Ladung nicht auf der Fahrbahn. Die Schadenshöhe bezifferte sie auf rund 160.000 Euro.

Staus auf den Umfahrungsstrecken

Wegen des Unfalls bildete sich sofort ein langer Stau. Vor allem der morgendliche Berufsverkehr war betroffen. Die Autobahn in Richtung Berlin war stundenlang blockiert. Über die Ausfahrt Babelsberg wurde der Verkehr später über Stahnsdorf und Kleinmachnow umgeleitet. Auch diese Umleitungsstrecken waren dicht.

Auch am späteren Vormittag dauerten die Bergungsarbeiten noch an. Gegen 12 Uhr ist die Strecke wieder freigegeben worden.

Von MAZonline, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
A 115 nach Sperrung wieder frei in Richtung Berlin

Mehrere Stunden ist die A115 am Freitag in Richtung Berlin gesperrt gewesen. Am frühen Nachmittag konnte die Autobahn nach den Bergungs- und Aufräumarbeiten dann wieder freigegeben werden. Der Verkehr hat sich inzwischen normalisiert.

mehr
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?