Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Jogger bei Saarmund überfahren

61 Jahre alter Mann stirbt noch am Unfallort Jogger bei Saarmund überfahren

Ein Unfall nahe Saarmund in Potsdam Mittelmark hat ein tragisches Ende genommen. Ein Ehepaar wollte am Freitagabend die Landstraße überqueren. Der 61-jährige Mann wurde dabei von einem Auto erfasst. Die Rettungskräfte konnten noch am Unfallort nichts mehr für ihn tun.

Voriger Artikel
Tank an Gefahrgutlaster gerissen
Nächster Artikel
Kita an Buga-Standort Premnitz abgebrannt

Saarmund. Ein 61 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Unfall nahe Saarmund (Potsdam-Mittelmark) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Potsdamer Polizei wollte der Mann am Freitagabend mit seiner Frau die Landesstraße 77 überqueren. Eine 25-Jährige erkannte den Fußgänger zu spät und fuhr ihn mit dem Wagen an. Der 61-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Seine Frau und die Autofahrerin erlitten einen Schock.

MAZonline/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Das Pumpenhaus auf einer alten Postkarte
Die „Moschee“ in Bildern

Die „Moschee“ in der Potsdamer Havelbucht sieht zwar islamisch aus und war schon der Ort von Filmdreharbeiten, ist aber nur eine historisierende Hülle für einen Zweckbau: das Pumpensystem zur Versorgung der Fontänen im Schlosspark Sanssouci.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?