Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Jogger entdeckt vermissten 76-Jährigen

Wünsdorf Jogger entdeckt vermissten 76-Jährigen

Nach einer vergeblichen Suche der Polizei mit Hubschrauber und Rettungshunden hat ein Jogger einen vermissten 76-Jährigen an Rande einer Straße bei Wünsdorf (Teltow-Fläming) entdeckt. Der demenzkranke Mann war am Vorabend als vermisst gemeldet worden.

Voriger Artikel
Unwetter bringt zwei Kinder in Seenot
Nächster Artikel
Ausgesetztes Baby: Noch keine Hinweise


Quelle: dpa (Genrefoto)

Wünsdorf. Nach einer vergeblichen Suche der Polizei mit Hubschrauber und Rettungshunden hat ein Jogger einen vermissten 76-Jährigen an Rande einer Straße bei Wünsdorf (Teltow-Fläming) entdeckt.

Der demenzkranke Mann war am Freitagabend von Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Als der Jogger ihn am Samstagmorgen fand, habe er neben der Straße im Gras gelegen, berichtete die Polizei am Sonntag. Dem 76-Jährige ging es den Umständen entsprechend gut, so die Polizei..

Bei der groß angelegten Suche hatte die Polizei zunächst nur das Auto des Mannes in einem Waldstück gefunden. Entdeckt wurde der 76-Jährige dann etwa neun Kilometer entfernt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b523c3b6-6fa9-11e7-b097-27ceed585f17
Festival der Musik- und Kunstschulen

Am Wochenende fand in Luckenwalde (Teltow-Fläming) das 12. Sound-City-Festival statt. Auf neun Bühnen präsentierten sich die Musik- und Kunstschulen des Landes Brandenburg. An den drei Tagen kamen insgesamt 35 000 Besucher nach Luckenwalde.

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?