Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Katze mit Luftgewehr beschossen

Kripo ermittelt in Brandenburg an der Havel Katze mit Luftgewehr beschossen

Einen traurigen Fund macht eine Frau aus Brandenburg an der Havel am vergangenen Mittwoch in ihrem Garten: Sie findet ihre Katze schwer verletzt liegen. Der Tierarzt stellt fest, dass auf das Tier geschossen worden war. Die Frau zögert nicht lange und erstattet Anzeige bei der Polizei.

Voriger Artikel
Bergholz-Rehbrücke: Feuer zerstört Küche
Nächster Artikel
Einbrecher im Autohaus

In Brandenburg an der Havel wurde eine Katze beschossen.

Quelle: dpa

Brandenburg an der Havel. Einen traurigen Fund machte eine Frau aus Brandenburg an der Havel, die am Johannesburger Anger wohnt, am vergangenen Mittwoch: Sie findet ihre Katze schwer verletzt im Garten liegen. Die Frau brachte das Tier zum Tierarzt.

Der stellte fest, dass auf die Katze geschossen worden war. In der Nähe der Wirbelsäule wurde ein Diabolo festgestellt.

Die Frau zögert nicht lange und erstattet Anzeige bei der Polizei. Nun ermittelt die Kripo wegen Sachbeschädigung nach dem Tierschutzgesetz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
adf1a74e-b5b7-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Rennpappen, damals und heute

Kübel, mit „Dachgarten“ – was gab es nicht alles. Erinnern Sie sich noch an Ihren Trabant? Und an die Wartezeit? Wir haben unser Archiv durchforstet und zeigen eine Auswahl besonderer Trabants – mit dem Wunsch, dass viele Leser diese Galerie erweitern.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?