Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Körperverletzung: Polizei sucht Frau mit Hut

Unglaublicher Vorfall in Wustermark Körperverletzung: Polizei sucht Frau mit Hut

Wegen eines unglaublichen Vorfalls in einem Bus in Wustermark (Havelland) sucht die Polizei nach einer mittelalten Frau mit Hut. Der Fall hat sich bereits im November ereignet, jetzt konnte ein Bild der Frau veröffentlicht werden. Die Polizei bittet um Hinweise, denn es geht um Körperverletzung.

Voriger Artikel
Faustschlag ins Gesicht
Nächster Artikel
Totes Baby in Lichtenberg: Bisher 15 Hinweise

Mit diesem Foto wird die Frau von der Polizei gesucht.

Quelle: Polizei

Wustermark. Auf dem Foto trägt sie einen Hut, einen langen Trenchcoat und sitzt offenbar in einem Bus. Kurz bevor dieses Fotos gemacht wurde, hat die Frau eine Tat begangen, die man einer erwachsenen Frau eigentlich nicht zutraut: Sie soll im November in Wustermark einem 8-jährigen Mädchen an den Haaren gezogen und es gekniffen haben. Der Vorfall hat sich am 17. November 2015 um 15.05 Uhr in einem Bus der Linie 662 zugetragen. Die Frau wird nun von der Polizei gesucht, es besteht der Tatverdacht der Körperverletzung.

Mit diesem Foto wird nun nach der Frau gesucht

Mit diesem Foto wird nun nach der Frau gesucht.

Quelle: Polizei

Wer die Frau kennt, den bittet die Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer: 03322/269-0.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?