Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kollision auf der A10

Rangsdorf/Mittenwalde Kollision auf der A10

Auf der A10 Richtung Frankfurt (Oder) sind am Freitagnachmittag in Höhe des Rasthofes Fichtenplan zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden fünf Menschen verletzt. Die Richtungsfahrbahn musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.

Voriger Artikel
Lkw-Fahrer rast auf Straßenmarkierer zu
Nächster Artikel
86-jährige Frau wirft ihr Geld aus dem Fenster


Quelle: aireye

Rangsdorf/Mittenwalde. Auf der A10 Richtung Frankfurt (ODer) sind in Höhe des Rasthofs Fichtenplan Süd am frühen Freitagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen, dabei wurden fünf Menschen verletzt. Der Unfall ereignete sich im Rückstau vor der Autobahnbaustelle zwischen Niederlehme und Dreieck Spreeau. Die Verletzten wurden von Rettungskräften vor Ort versorgt, auch ein zufällig in der Nähe befindlicher Rettungshubschrauber beteiligte sich an dem Einsatz. Eine der Verletzten wurde ins Krankenhaus gebracht, die vier anderen lehnten eine weitere medizinische Betreuung ab. Die Richtungsfahrbahn musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden, unter anderem band die Feuerwehr auslaufende Betriebsstoffe ab. Nach etwa 50 Minuten konnten alle drei Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Die Unfallursache ist noch unklar, vermutet wird Unaufmerksamkeit eines der Fahrer. Der Sachschaden wird auf eine fünfstellige Summe geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
be453352-9fa7-11e7-b710-217663c73156
Die neuen Selfie-Stationen in Potsdam

An vier Punkten der Stadt können Besucher ab sofort das perfekte Potsdam-Selfie knipsen. Unsere Reporterin hat sie ausprobiert.

Was ist Ihr Sommerhit?