Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kraftradfahrerin (18) bei Unfall schwer verletzt

Phöben Kraftradfahrerin (18) bei Unfall schwer verletzt

Was es genau war, kann noch niemand sagen: Eine rutschige Substanz auf einer Straße in Phöben wurde einer 18-Jährigen auf ihrer Suzuki zum Verhängnis. Die junge Frau geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Schwer verletzt wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Vermummte prügeln mit Faust auf Frau ein
Nächster Artikel
Einbrecher machen Gegend unsicher


Quelle: dpa

Phöben. Eine 18-jährige Motorradfahrerin ist am Donnerstagmittag bei einem Unfall in Phöben schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen kam die junge Frau mit ihrer Suzuki in der Phöbener Chausseestraße in Höhe einer Mittelinsel durch eine noch unbekannte Substanz auf der Straße ins Rutschen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Krad und prallte gegen einen Baum.

Die 18-Jährige erlitt Verletzungen an den Oberschenkeln und der Hüfte. Ein Rettungshubschrauber verbrachte sie in ein Krankenhaus nach Berlin.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7f24cdf4-e09e-11e6-858b-85b911712e00
Brand im Fontaneweg in Kleinmachnow

Kleinmachnow, 21. Januar 2017 – Am Abend bricht in einem Einfamilienhaus im Fontaneweg ein Feuer aus. Die beiden Bewohner werden schwer verletzt, für die Frau muss ein Hubschrauber angefordert werden.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?