Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Krankenwagen überschlägt sich mit Patient

60-Jähriger wird bei Unfall auf A11 bei Joachimsthal schwer verletzt Krankenwagen überschlägt sich mit Patient

Dramatischer Unfall auf der Autobahn 11 bei Joachimsthal - ein Krankenwagen ist dort am frühren Sonntagmorgen von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Ein Patient, der in ein Krankenhaus gebracht werden sollte, ist dabei schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der A9
Nächster Artikel
Bahn-Automat fliegt bis auf die Gleise
Quelle: dpa

Joachimsthal. Ein Krankentransport ist am Sonntagmorgen auf der Autobahn 11 bei Joachimsthal (Barnim) verunglückt. Der Patient, der von Belgien nach Polen überführt werden sollte, ist bei dem Unfall schwer verletzt worden. Der 60-jährige Pole hatte kürzlich einen schweren Verkehrunfall in Belgien. Der Krankentransport sollte ihn in ein polnisches Krankenhaus nah seiner Heimatstadt überführen.

Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Nach Zeugenangaben kam der Krankenwagen nach links von der Straße ab, schleuderte gegen die Leitplanke, dann zurück auf die Straße, wo sich der Wagen dann überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die Sanitäter blieben unverletzt, sie wurden an die deutsch-polnische Grenze gebracht. Dort holten Kollegen sie ab.

Obwohl sich der Patient bei dem Unfall schwer verletzte, blieb er transportfähig. Er konnte dann noch in das polnische Krankenhaus gebracht werden.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
69e0b352-0edb-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Demo gegen Abschiebung in Neuruppin

Das Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ hatte zu einer Kundgebung gegen die Abschiebung von Flüchtlingen – insbesondere nach Afghanistan – aufgerufen. Über 100 Menschen versammelten sich auf dem Schulplatz.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?