Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Kundin schlägt Verkäufer

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 4. September Kundin schlägt Verkäufer

Vor zwei Tagen hatte sie in Kyritz einen Fahrradständer in eine Schaufensterscheibe geschmissen, nun schlug die 33-Jährige am Donnerstag um 17 Uhr gar einen 58-jährigen Verkäufer mit der Faust ins Gesicht. Dem war ein heftiger Streit in dem Geschäft in der Straße der Jugend vorausgegangen.

Voriger Artikel
Lkw rast auf A 24 ins Stauende – Frau stirbt
Nächster Artikel
Kamera filmt Mutter des ausgesetzten Säuglings


Quelle: dpa

Ostprignitz-Ruppin .  

Wittstock: Fremde Frau verprügelt Mädchen

Ein 15-jähriges Mädchen ist am Donnerstagnachmittag in der Wittstocker Kettenstraße von einer wildfremden 52-jährigen Frau geschlagen und getreten worden. Die Frau hatte die Jugendliche zuvor nach einer Zigarette gefragt, die ihr das Mädchen nicht gab. Die psychisch labile Frau wurde im Rettungswagen unter Polizeibegleitung in ein Krankenhaus gebracht.

Neuruppin: Betrunkener Randalierer

Eine Frau in der Klosterstraße wurde am Donnerstagabend ihren 54-jährigen Besucher nicht mehr los. Sie hatte den Mann aufgefordert, ihre Wohnung zu verlassen. Die gerufene Polizei erteilte dem Betrunkenen einen Platzverweis, dem er auch nachkam. Knapp vier Stunden später meldete sich die Frau erneut bei der Polizei. Der 54-Jährige hatte gegen die Wohnungstür getreten. Er pustete jetzt 1,93 Promille und wurde zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen.

Neuruppin: 14-jähriger Schokoladendieb erwischt

Zwei Tafeln Schokolade im Wert von etwa zwei Euro steckte sich am Donnerstagnachmittag in einem Supermarkt im Reiz ein 14-jähriger Junge in die Tasche. Ein Ladendetektiv hatte ihn dabei beobachtet. Da er keinen Ausweis dabei hatte, wurde die Polizei informiert. Der Junge wurde nach Feststellung seiner Identität an eine Berechtigte übergeben.

Wittstock: Geldbörse aus Rucksack geklaut

Nur kurz ließ Donnerstag am Vormittag eine 41-Jährige ihren Rucksack in einem Geschäft in der Papenbrucher Chaussee in Wittstock aus den Augen, schon war die Geldbörse weg. Der Rucksack hing noch am Einkaufswagen. Es entstand zirka 100 Euro Sachschaden.

Rheinsberg: Volvo-Fahrerin prallt gegen Baum

Eine 54-jährige Volvo-Fahrerin hat am Donnerstag auf der Landesstraße 15 bei Rheinsberg die Kontrolle über ihren Wagen verloren, als sie zur Mittagszeit zu schnell durch eine Linkskurve fuhr. Sie prallte mit ihrem Auto gegen einen Baum. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Neuruppiner Klinikum gebracht. An ihrem Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die Straße war zwischenzeitlich für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5460125c-bac6-11e6-993e-ca28977abb01
10.Adventsgala der Chöre

Mit einem stimmungsvollen Programm sangen sich am Zweiten Advent der Neuruppiner A-cappella-Chor, der Kammerchor der Evangelischen Schule, die Ruppiner Kantorei, der Möhringchor und der Märkische Jugendchor in die Herzen der 500 Zuhörer in der Kulturkirche.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?