Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Ladendieb beschädigt Streifenwagen

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 23. Juli Ladendieb beschädigt Streifenwagen

Rehagen: 61-Jährige bei Unfall verletzt +++ Zossen: Radler stürzt nach Rahmenbruch +++ Oehna: Einbruch in Einfamilienhaus +++ Jüterbog: Radfahrer fuhr Schlangenlinien +++ Ludwigsfelde: Unfall beim Ausparken +++ Luckenwalde: Frischling überfahren +++ Baruth: Schweißgeräte entwendet +++ Blankenfelde: Auffahrunfall auf dem Zossener Damm

Voriger Artikel
Obduktion nach tödlichem Verkehrsunfall
Nächster Artikel
Lkw rast in Baustelle auf A10


Quelle: dpa

Luckenwalde: Ladendieb beschädigt Streifenwagen.  

Ein ertappter Ladendieb hat am Dienstagabend in Luckenwalde den Außenspiegel eines Streifenwagens abgetreten. Mitarbeiter eines Geschäfts hatten den 20-Jährigen aus Luckenwalde und einen 16-Jährigen dabei erwischt, wie sie zehn Flaschen Hochprozentiges stehlen wollten. Während der 16-Jährige den Mitarbeitern freiwillig ins Büro folgte, wehrte sich sein älterer Begleiter. Der 20-Jährige schlug und trat nach einem Angestellten und konnte dann zu Fuß aus dem Geschäft fliehen. Während die eingetroffenen Polizisten die Personalien seines Mittäters klärten, kehrte der Geflohene zum Geschäft zurück und trat von dem davor geparkten Streifenwagen einen Außenspiegel ab. Danach wollte er erneut davon laufen, konnte aber durch die Polizisten ergriffen werden. Nun ermittelt die Kripo gegen den 16-Jährigen wegen Diebstahls und, auf Grund eines bereits bestehenden Hausverbotes, wegen Hausfriedensbruch. Gegen den 20-Jährigen, der 0,72 Promille pustete und unter Einfluss von Cannabis und Amphetaminen stand, ergingen Anzeigen wegen Diebstahls, Körperverletzung und Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel.

+++

Rehagen: 61-Jährige bei Unfall verletzt

In Rehagen ist am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die 61-Jährige wurde in der Bahnhofstraße von einem Skoda erfasst und kam zu Fall. Dabei zog sie sich Verletzungen am Bein zu, die einen Krankenhausaufenthalt nötig machten. Der entstandene Schaden belief sich auf etwa 600 Euro.

+++

Zossen: Radler stürzt nach Rahmenbruch

In der Zossener Menzelstraße ist am Mittwoch gegen 18 Uhr eine 75 Jahre alte Frau mit ihrem Fahrrad zu Fall gekommen. Offensichtlich war während der Fahrt plötzlich der Rahmen gebrochen, woraufhin die Zossenerin die Kontrolle verlor. Bei Ihrem Sturz zog sie sich leichte Verletzungen am Kopf zu, die im Krankenhaus versorgt werden mussten.

+++

Oehna: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte sind am Mittwoch zwischen 12 und 22 Uhr in ein Einfamilienhaus in Oehna eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten die Haustür gewaltsam auf und stahlen Bargeld in unbekannter Höhe.

+++

Jüterbog: Radfahrer fuhr Schlangenlinien

Bei einer Streifenfahrt stoppten Polizeibeamte am frühen Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr einen 26-jährigen Radfahrer aus Jüterbog. Er war ihnen aufgefallen, weil er Schlangenlinien fuhr. Bei dem Radler wurden 1,88 Promille Alkohol festgestellt. Eine Blutprobe wurde angeordnet.

+++


Ludwigsfelde: Unfall beim Ausparken

Aufgrund von Unaufmerksamkeit kam es am Mittwoch um 19.32 Uhr in der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde zu einem Unfall. Ein PKW-Fahrer aus dem Landkreis Teltow-Fläming stieß beim Ausparken auf dem Penny-Parkplatz gegen einen Ford. Es kam zu einem Schaden in Höhe von zirka 800 Euro.

+++

Luckenwalde: Frischling überfahren

Auf der B101 in Richtung Luckenwalde rannte am Mittwochabend gegen 18 Uhr plötzlich ein Frischling auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines Pkw aus Teltow-Fläming konnte nicht mehr bremsen und überfuhr das Tier. Der Autofahrer wurde nicht verletzt, aber es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der zuständige Jagdpächter kümmerte sich um das verendete Tier.

+++

Baruth: Schweißgeräte entwendet

Zwischen Mittwoch, 21 Uhr, und Donnerstag, 6.50 Uhr, sind aus einem Firmengebäude in Baruth Schweißgeräte, Bohrmaschinen und Brenner gestohlen worden. Die unbekannten Täter hatten in den Nachstunden die Fensterscheibe der Werkstatt entfernt, waren hineingeklettert und hatten anschließend von innen das Hallentor geöffnet. Der Schaden wird mit mehreren tausend Euro angegeben.

+++

Blankenfelde: Auffahrunfall auf dem Zossener Damm

Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch um 17.25 Uhr im Zossener Damm in Blankenfelde. Ein Pkw aus dem Landkreis Potsdam–Mittelmark kollidierte mit einem Fahrzeug aus dem Landkreis Teltow-Fläming. Verletzt wurde niemand. Es entstand nur Blechschaden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
24b78c84-ba2f-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Tage nach der Vogelgrippe

Am Freitag brach eine milde Form der Vogelgrippe in Schwante aus. Die Landwirte stehen kurz vor dem Ruin. Die Notschlachtung von 500 Tieren beschert ihnen Alpträume.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?