Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Lagerhalle in Flammen – Großeinsatz für Feuerwehr

Berlin-Pankow Lagerhalle in Flammen – Großeinsatz für Feuerwehr

Großbrand in Berlin-Pankow – rund 60 Feuerwehrleute sind am Nachmittag zu einem Brand einer Lagerhalle ausgerückt. In der Halle lagern Boote, aber auch Gasflaschen. Die Lösch- und Räumarbeiten sind aufwändig, auch der Flughafen Tegel spürt die Auswirkungen.

Voriger Artikel
Mann liegt nach Unfall tot auf Straße – Fahrer flüchtet
Nächster Artikel
Taschendiebstahl: Ermittlungen nur bei Aussicht auf Erfolg


Berlin. Eine Lagerhalle in Berlin-Pankow ist am Samstag in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit sieben Löschfahrzeugen in die Blankenburger Straße im Ortsteil Heinersdorf aus, wie der Lagedienst mitteilte. Rund 60 Einsatzkräfte waren damit beschäftigt, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Wegen der großen Rauchentwicklung wurde auch der Flughafen Tegel informiert, da sich der Brand in der Einflugschneise entwickelt hatte. Die Ursache war unklar.

In dem 400 Quadratmeter großen Gebäude sollen Boote und viele Propangasflaschen einer Werkstatt gelagert worden sein. Daher waren die Einsatzkräfte zunächst damit beschäftigt, die Halle zu räumen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Eine Gefahr für Anwohner bestand nicht.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1430061c-b3ed-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Amtseinführung im KWer Rathaus

Im Königs Wusterhausener Rathaus ist Swen Ennullat (Freie Wähler KW) am Mittwochmorgen als Bürgermeister vereidigt worden. Der feierlichen Zeremonie wohnten einige geladene Gäste bei. Sie gratulierten dem 41-jährigen Niederlehmer. Den ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt mit seiner Ehefrau Katharina Ennullat hat der Bürgermeister beim Sportlerball am Freitag.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?