Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Leiche liegt Monate unbemerkt in Wohnung

Tote Frau in Berlin-Weißensee entdeckt Leiche liegt Monate unbemerkt in Wohnung

In Berlin ist am Wochenende eine tote Frau entdeckt worden. Die Leiche der Frau lag monatelang und unbemerkt in ihrer Wohnung. Wie lange die Frau schon tot ist, kann noch nicht gesagt werden.

Voriger Artikel
Betrunkener mit Quad und Kind gestürzt
Nächster Artikel
Betrunkener Tourist stürzt aus Hotelfenster


Quelle: dpa

Berlin. Eine tote Frau hat über Monate unbemerkt in ihrer Wohnung in Berlin-Weißensee gelegen. Nachbarn hatten dann jedoch am Freitag die Polizei alarmiert, als sich auf Klopfen und Rufen niemand meldete. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und entdeckte die Leiche, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zuerst hatte die „B.Z.“ berichtet. Die Mieterin sei vermutlich schon vor mehreren Monaten gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es bislang nicht. Eine Obduktion Anfang der Woche solle Gewissheit bringen. Ob es Angehörige der Frau gebe, war laut Polizei noch unklar.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?