Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Leichtmofa angezündet

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 15. September Leichtmofa angezündet

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag ein Leichtmofa angezündet, dass offenbar schon längere Zeit auf dem Bahnhofsvorplatz in Dahlewitz stand. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Voriger Artikel
Polizei sucht nach Kristalltherme-Grapscher
Nächster Artikel
Diebe von Alarm aufgeschreckt


Quelle: dpa

Dahlewitz: Leichtmofa angezündet.  

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag gegen 0.45 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz ein Leichtmofa angezündet. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Mofa soll bereits längere Zeit dort gestanden haben, bevor die Täter es in Brand setzten. Der Schaden beläuft sich auf zirka 300 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

+++

Lichterfelde: Betrunkener Autofahrer kommt von der Straße ab

In Lichterfelde ist am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr ein Opel von der Straße abgekommen. Als die Polizisten am Unfallort eintrafen, stand dort nur das verunfallte Fahrzeug, ein Opel in einer Garageneinfahrt. Anhand der Unfallspuren konnten die Beamten rekonstruieren, dass der Fahrer aus der Ortsmitte kommend Richtung Werbig gefahren sein muss. An der Unfallstelle kam er dann nach links von der Straße ab, fuhr zwischen einer Straßenlaterne und einer Hauswand hindurch und stieß dann gegen die Garageneinfahrt, wo er zum Stehen kam. Zeugen berichteten, dass sich der Fahrer bei ihnen gemeldet hätte und anschließend davon gegangen sei. Die Polizeibeamten suchten den beschriebenen Mann auf. Es handelte sich um einen 78-Jährigen, dem der Unfallwagen gehört. Dieser gab auch sofort zu, der Unfallfahrer zu sein. Zur Ursache berichtete er, die tiefstehende Sonne habe ihn geblendet, er habe seine Sonnenbrille aufsetzen wollen sei deswegen abgelenkt gewesen. Dann sei er von der Fahrbahn abgekommen. In seiner Atemluft stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,05 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die Polizei ermittelt zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs.

+++

Mahlow: Motorrad gestohlen

Von einem Grundstück am Glasower Graben in Mahlow ist am Mittwochvormittag ein Yamaha-Motorrad mit dem Kennzeichen TF-PK 69 gestohlen worden. die Täter hatten dazu das Tor des umzäunten Geländes aufgebrochen. Der Schaden wird mit etwa 3500 Euro angegeben. Die Polizei ermittelt.

+++

Waldstadt: 4800 Euro bei Einbruch gestohlen

In eine Wohnung in der Fontanestraße in Waldstadt ist am Mittwoch zwischen 8.45 Uhr und 16 Uhr eingebrochen worden. Die Täter drangen durch das Schlafzimmerfenster ein und durchsuchten die Wohnung komplett. Sie ließen 4800 Euro mitgehen. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Waldstadt: Fahrrad gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag ist in Waldstadt ein Fahrrad gestohlen worden. Dazu haben die unbekannten Täter die Scheibe der Haustür eines Mehrfamilienhauses in der Straße An den Linden eingeschlagen. Bewohner hatten gegen 2.15 Uhr einen Knall gehört und dann die aufgebrochene Tür festgestellt. Dann bemerkten sie den Verlust eines Fahrrades. Der Schaden wird mit etwa 250 Euro beziffert. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Sieb: Auto mit Wildschwein zusammengestoßen

Auf der Straße von Sieb nach Kemlitz ist am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr ein Auto mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Der Pkw blieb ohne Schaden fahrbereit. Das Tier verendete vor Ort und wurde durch den zuständigen Jagdpächter entsorgt.

+++

Waldstadt: Kollision mit Reh

Am Mittwoch gegen 20.30 Uhr ist auf der Landstraße zwischen Waldstadt und Töpchin ein Auto mit einem Reh kollidiert. Der Pkw blieb trotz eines Blechschadens fahrbereit. Das Reh verendete. Der zuständige Jagdpächter kümmerte sich darum.

+++

Ludwigsfelde: Parkunfall auf dem Netto-Parkplatz

Aufgrund einer Unaufmerksamkeit während des Ausparkens stießen am Donnerstag gegen 9.45 Uhr zwei Fahrzeuge aus dem Landkreis Teltow-Fläming auf dem Netto-Parkplatz an der Salvador-Allende-Straße in Ludwigsfelde zusammen. Der genaue Schaden wird ermittelt. Die Polizei nahm eine Anzeige auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
576f579c-82a3-11e6-a1a6-fc11f7de054d
Lange Nacht der Wirtschaft in Neuruppin

Betriebe in den Gewerbegebieten Neuruppin-Treskow und Temnitzpark haben am letzten Sonnabend im September wieder ihre Türen zur langen Nacht der Wirtschaft geöffnet und hunderte interessierte Menschen sind der Einladung gefolgt.

Würden Sie Wasserfähren im alltäglichen Nahverkehr als Alternative zu Bus und Bahn annehmen?