Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lkw-Fahrer stirbt bei brütender Hitze

Unglück bei Luckenwalde Lkw-Fahrer stirbt bei brütender Hitze

Bei brütender Hitze hat ein Lkw-Fahrer am Freitag auf der B101 zwischen Luckenwalde und Jüterbog (Teltow-Fläming) vermutlich einen Schwächeanfall erlitten. Der erst 44-Jährige hat es nicht überlebt.

Voriger Artikel
Motorradfahrer schlägt auf Autofahrerin ein
Nächster Artikel
Motorradfahrer beim Überholen gestürzt



Quelle: dpa

Luckenwalde. Ein 44-jähriger Fahrer eines Lkw erlitt am Freitagmittag auf der B101 zwischen Luckenwalde und Jüterbog nach ersten Erkenntnissen einen Schwächeanfall.

Anschließend fuhr er in die rechte Schutzplanke. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer stellte der Notarzt den Tod des 44-Jährigen fest.

Es entstand geringer Sachschaden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?