Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -6 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lkw-Fahrer stirbt bei brütender Hitze

Unglück bei Luckenwalde Lkw-Fahrer stirbt bei brütender Hitze

Bei brütender Hitze hat ein Lkw-Fahrer am Freitag auf der B101 zwischen Luckenwalde und Jüterbog (Teltow-Fläming) vermutlich einen Schwächeanfall erlitten. Der erst 44-Jährige hat es nicht überlebt.

Voriger Artikel
Motorradfahrer schlägt auf Autofahrerin ein
Nächster Artikel
Motorradfahrer beim Überholen gestürzt



Quelle: dpa

Luckenwalde. Ein 44-jähriger Fahrer eines Lkw erlitt am Freitagmittag auf der B101 zwischen Luckenwalde und Jüterbog nach ersten Erkenntnissen einen Schwächeanfall.

Anschließend fuhr er in die rechte Schutzplanke. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer stellte der Notarzt den Tod des 44-Jährigen fest.

Es entstand geringer Sachschaden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
2f0a5060-dd50-11e6-858b-85b911712e00
Bestes Vanilleeis aus kleiner Produktion

Deutschlands bestes Vanilleeis kommt aus Beeskow. Dort wird es in der Küche eines kleinen Kinos hergestellt. Das Eis der „Ice Guerilla“ ist mittlerweile so beliebt, dass Ralf Schulze expandieren muss.

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?