Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Lkw kracht gegen haltendes Taxi

Drei Menschen teils schwer verletzt Lkw kracht gegen haltendes Taxi

Es ist üblich, dass ein Taxi in der zweiten Reihe hält. Dann geht es meistens schnell: Der Fahrgast steigt aus, der Fahrer fährt weiter. Doch was, wenn ein anderer Fahrer das Taxi übersieht? In Berlin hat es jetzt heftig gekracht. Ein Lastwagen prallte gegen den Wagen. Es gab mehrere Verletze.

Voriger Artikel
Bikerclub-Präsident stirbt bei Unfall auf A10
Nächster Artikel
Übergewichtige durchs Fenster geholt


Quelle: dpa

Berlin. Ein Taxifahrer, sein Fahrgast und ein Passant sind in Berlin-Schöneberg verletzt worden, weil ein Lieferwagen auf das Taxi prallte.

Wie die Polizei unter Berufung auf Zeugenaussagen mitteilte, hatte das Taxi am Samstagmorgen auf der Hauptstraße in der zweiten Reihe gehalten. Ehe der Fahrgast das Auto verlassen konnte, fuhr ein Lieferwagen von hinten auf. Das Taxi wurde gegen die Umzäunung des Mittelstreifens geschleudert und blieb dort stehen.

Ein Mann, der zum Unfallzeitpunkt zwischen dem Taxi und einem geparkten Wagen gestanden haben soll, wurde von einem der Fahrzeuge getroffen und schwer verletzt.

Von MAZonline und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
417377dc-71fb-11e7-b96f-95bbfe8e2958
Bundeslager der Pfadfinder in Groß Zerlang

5000 Kinder und Jugendliche aus rund 20 Nationen treffen sich zum Bundes-Pfadfinderlager in Groß Zerlang, nördlich von Rheinsberg. In den kommenden Tagen werden sie nicht nur gemeinsam zelten, sie erleben und gestalten ein vielfältiges Programm und erkunden die Gegend. Die Teilnehmer werden sich in den nächsten zehn Tagen auch mit Europa und seiner Zukunft auseinandersetzen. Das Motto des diesjährigen Bundeslagers lautet „Estonteco – Lebe den Kontinent“.

Beeinflusst die Hainholz-Diskussion Ihr Votum bei der Bürgermeisterwahl in Pritzwalk?