Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Lkw nach Unfall im Straßengraben

Königs Wusterhausen Lkw nach Unfall im Straßengraben

Ein Lkw-Fahrer hat am Mittwoch auf dem Berliner Ring zwischen Königs Wusterhausen und dem Schönefelder Kreuz einen Unfall verursacht. Der dabei entstandene Schaden dürfte groß sein, denn nach dem Zusammenstoß fuhr der Mann mit seinem Sattelzug in den Straßengraben. Zwei Menschen wurden verletzt.

Voriger Artikel
Hamster lebenslang unter Polizeischutz
Nächster Artikel
Geldtransporter überfallen, Mann angeschossen

Der Lkw grub sich neben der Autobahn ins Bankett.

Quelle: Aireye

Königs Wusterhausen. Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem Sattelzug am Mittwochvormittag auf der A10 zwischen Königs Wusterhausen und dem Schönefelder Kreuz mit einem weiteren Lkw kollidiert. In der Folge verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Straßengraben (Foto: Aireye). Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Neben Rettungsdienst und Polizei waren Feuerwehrleute aus Königs Wusterhausen und Miersdorf sowie die Autobahnmeisterei im Einsatz.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?