Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Lkw überrollt 83 Jahre alte Radfahrerin

Eisenhüttenstadt Lkw überrollt 83 Jahre alte Radfahrerin

Eine 83 Jahre alte Radfahrerin ist am Mittwoch in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) von einem Laster überrollt worden. Der Lkw-Fahrer hatte die Frau wohl übersehen, als er abbiegen wollte.

Voriger Artikel
Exhibitionist befriedigt sich auf Spielplatz
Nächster Artikel
Autofahrer schlägt Messerangreifer in die Flucht


Quelle: dpa (Genrefoto)

Eisenhüttenstadt. Eine 83 Jahre alte Radfahrerin ist in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) von einem Laster überrollt und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein 39-jähriger Lkw-Fahrer die Frau am Dienstag beim Abbiegen übersehen.

Sie kam zunächst in Eisenhüttenstadt ins Krankenhaus, wurde wegen ihrer schweren Verletzungen aber später per Rettungshubschrauber in eine Berliner Spezialklinik verlegt.

Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen zwischen Radfahrern und abbiegenden Lastern. So war im November 2015 in Potsdam eine 19-jährige Schülerin am Nauener Tor von einem Lkw überrollt und dabei getötet worden. Ob es ein juristisches Nachspiel gibt, ist noch offen. Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Anklage gegen den 63 Jahre alten Lkw-Fahrer erhoben. Nun muss das Amtsgericht über die Zulassung der Klage entscheiden.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
417377dc-71fb-11e7-b96f-95bbfe8e2958
Bundeslager der Pfadfinder in Groß Zerlang

5000 Kinder und Jugendliche aus rund 20 Nationen treffen sich zum Bundes-Pfadfinderlager in Groß Zerlang, nördlich von Rheinsberg. In den kommenden Tagen werden sie nicht nur gemeinsam zelten, sie erleben und gestalten ein vielfältiges Programm und erkunden die Gegend. Die Teilnehmer werden sich in den nächsten zehn Tagen auch mit Europa und seiner Zukunft auseinandersetzen. Das Motto des diesjährigen Bundeslagers lautet „Estonteco – Lebe den Kontinent“.

Beeinflusst die Hainholz-Diskussion Ihr Votum bei der Bürgermeisterwahl in Pritzwalk?