Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Lkw und Trecker gestohlen – und gefunden

Polizeibericht Lkw und Trecker gestohlen – und gefunden

In dieser Geschichte kommen 3 Landkreise vor und sie zeigt, dass Diebe nicht vor weiten Strecken zurückschrecken, um Beute zu machen. Den Beginn nimmt die Diebstahl-Geschichte in Teltow-Fläming. Dort hatten Unbekannte zunächst einen Lkw mit Aufhänger gestohlen. Am Montag gab’s dann eine überraschende Entdeckung.

Voriger Artikel
Wildschwein spaziert durch Neuruppin
Nächster Artikel
4-Jährige beinahe von Betonstatue erschlagen

Der Auflieger mit den gestohlenen Traktoren.

Quelle: Polizei

Jüterbog. Einen groß angelegten Fahrzeugdiebstahl über drei brandenburgische Landkreise deckte die Polizei am Montagmorgen auf. Das Diebesgut wurde sichergestellt, von den Tätern fehlt noch jede Spur.

Über das Wochenende hatten die bislang unbekannten Täter einen Sattelzug der Marke MAN mit dazugehörigem Auflieger in Jüterbog (Teltow-Fläming) gestohlen. Der Fahrer hatte ihn am Freitag gegen 17 Uhr im Gewerbegebiet Luckenwalder Berg vor dem Gelände einer Firma, die auf den Verkauf und die Vermietung von Verladetechnik spezialisiert ist, abgestellt und nach Polizeiangaben auch ordnungsgemäß verschlossen.

Am Montagmorgen stand der Sattelschlepper nicht mehr dort. Die Polizei leitete eine Fahndung ein. Das gesamte Gespann wurde auf einen Wert von 90.000 Euro geschätzt.

Lange suchen musste die Polizei nicht. In Rehbrücke (Potsdam-Mittelmark) stieß sie auf die Zugmaschine. Sie war in der Nähe des Bahnhofs abgestellt. Nach der Spurensicherung wird der Lkw zurück an den Eigentümer gehen. Doch vom Auflieger fehlte noch jede Spur.

Doch Kollegen im Kreis Märkisch-Oderland konnten helfen. Sie waren gegen 6.30 Uhr in die Neuhardenberger Karl-Marx-Allee gerufen worden. Dort waren übers Wochenende zwei Traktoren aus einem Landmaschinenhandel gestohlen worden. Schon auf der Anfahrt zum Tatort fiel den Beamten ein einsamer Sattelauflieger ohne Kennzeichen an der B167 zwischen Platkow und Neuhardenberg auf.

Es war der gestohlene Auflieger aus Jüterbog – und zwar mit den beiden entwendeten Traktoren aus Neuhardenberg. Kriminaltechniker sicherten Spuren, die bei der Fahndung nach den Tätern helfen sollen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?