Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mädchen in Oehna angefahren

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 8. November Mädchen in Oehna angefahren

In Oehna wurde am Dienstagmorgen eine Schülerin auf dem Weg zur Bushaltestelle überfahren. Sie überquerte eine Straße, als ein Peugeot die 14-Jährige erfasste. Das Mädchen wurde leicht verletzt und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Voriger Artikel
Autodiebe in der Stadt unterwegs
Nächster Artikel
Perleberg: Reifen gestohlen und gefunden



Quelle: dpa

Oehna: Auto überfährt 14-Jährige.  

Eine 14-jährige Schülerin hatte am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr in Oehna die Fahrbahn überquert, um zur Bushaltestelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu gelangen. Dabei wurde sie von einem in Richtung Bochow fahrenden Peugeot erfasst. Die Schülerin wurde dabei verletzt. Sie wurde zunächst in einer nahe gelegenen Arztpraxis behandelt und dann zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

+++

Luckenwalde: VW Polo geknackt

Am Montag gegen 6 Uhr wurde der Polizei ein Fall von Auto-Aufbrechen gemeldet. Unbekannte Täter hatten durch Schlossstechen einen VW Polo in der Frankenstraße in Luckenwalde geknackt. Im Innern wurde das Handschuhfach durchsucht. Entwendet wurde augenscheinlich jedoch nichts. Die Tat ereignete sich zwischen dem 3. und dem 7. November.

+++

Mahlow: Opel vom Marktplatz gestohlen

Ein Opel Astra wurde in der Nacht zu Montag vom Marktplatz in Mahlow gestohlen. Der Halter informierte die Polizei gegen 6 Uhr darüber. Das Auto hat das amtliche Kennzeichen TF-XS 112. Hinweise zu Tatverdächtigen konnten nicht erlangt werden. Die Polizei leitete die Fahndung ein und fertigte eine Anzeige.

+++

Baruth: Einbruch in Grundschule

In der Nacht zu Dienstag wurde in die Baruther Grundschule eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Räume des Gebäudes. Am Gebäude entstand kein Schaden. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Großbeeren: Autos stoßen zusammen

Am Dienstag gegen 8.45 Uhr kam es in der Genshagener Straße in Großbeeren zu einem Unfall. Aufgrund von Unaufmerksamkeit des Fahrers stieß ein Fahrzeug aus dem Landkreis Teltow-Fläming mit einem weiteren Pkw mit TF-Kennzeichen zusammen. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird mit 800 Euro beziffert. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung.

+++

Waldstadt: Satellitenschüssel gestohlen

Vom Balkon einer Einwohnerin von Zossen, Waldstadt, wurde in der Zeit vom Montag, 23 Uhr, bis Dienstag, 7 Uhr, eine Satellitenschüssel abgebaut. Die Erstatterin

der Anzeige wohnt im Erdgeschoss eines Wohnhauses im Glashüttenring. Der Schaden wird mit 50 Euro beziffert.

+++

Luckenwalde: Vorfahrt nicht beachtet

Weil die Vorfahrt nicht beachtet wurde, kam es am Dienstag gegen 8 Uhr in der Heinrich-Zille-Straße in Luckenwalde zu einem Unfall. Dort stießen zwei Fahrzeuge aus dem Landkreis Teltow-Fläming zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Schaden wird mit 1500 Euro beziffert. Die Polizei nahm eine Anzeige auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5d8d3dbe-fc43-11e6-9834-b3108e65f370
Der Frühling in Brandenburg

Der Frühling steht vor der Tür! Wir zeigen die schönsten Bilder der Brandenburger.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?