Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Mann (21) soll 14-Jährige missbraucht haben

Hausdurchsuchung in Berlin Mann (21) soll 14-Jährige missbraucht haben

Ein Großaufgebot der Polizei hat in der Nacht zum Dienstag ein von linksalternativen Initiativen genutztes Haus im Berliner Stadtteil Wedding durchsucht. Der Einsatz hatte allerdings nichts mit der Nutzung des Gebäudes zu tun. Vielmehr ging es um einen 21 Jahre alten Mann, der eine 14-Jährige sexuell missbraucht haben soll.

Voriger Artikel
Wie ein Räuber in Berlin den Kürzeren zieht
Nächster Artikel
Kontoauszugsdrucker statt Geldautomat gesprengt


Quelle: dpa

Berlin. Weil er eine 14-Jährige sexuell missbraucht haben soll, hat die Berliner Polizei in der Nacht zum Dienstag einen 21 Jahre alten Mann in Wedding festgenommen. Die Beamten hatten mit einem Großaufgebot ein von alternativen Initiativen genutztes Haus in der Schererstraße durchsucht. Der Einsatz habe aber nichts mit der Nutzung des Gebäudes zu tun, hieß es bereits am Morgen. Der Mann stehe in dringendem Verdacht, sich am Sonntag an dem Mädchen vergangen haben, hieß es weiter. Die Beamten hätten Beweismittel sichergestellt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?