Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mann (68) tot auf dem Fahrersitz

Templin Mann (68) tot auf dem Fahrersitz

Auf einem Caravan-Parkplatz in Templin (Uckermark) wurde am Sonntag ein 68-jähriger Mann entdeckt. Zeugen hatten ihn leblos auf dem Fahrersitz seines geparkten Autos gefunden und sofort die Polizei eingeschaltet – im Hinblick auf die Todesursache wird vermutet, dass es kein Fremdverschulden war.

Voriger Artikel
Brand in der Baruther Straße
Nächster Artikel
Ein Toter und 99 Verletzte

Zeugen entdeckten den Mann in seinem Auto.

Quelle: dpa

Templin. Die Leiche eines 68-jährigen Mannes ist auf einem Caravan-Parkplatz in Templin (Uckermark) entdeckt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Zeugen den Mann am Sonntag tot auf dem Fahrersitz seines geparkten Autos gefunden und die Polizei eingeschaltet. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann nicht durch Fremdverschulden ums Leben gekommen sein. Die Polizei ermittelt nun zur Todesursache.

Von MAZonline, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
33eac1b8-859e-11e7-8f02-dd180ddead23
Olaf Schubert zu Gast im Oranienburger Schlosspark

Comedian Olaf Schubert legte am Freitagabend (18. August 2017) im Schlosspark Oranienburg bei strömendem Regen einen umjubelten Auftritt hin. Trotz des widrigen Wetters waren 1300 Zuschauer gekommen, um die sächsische Flachsrakete aus Dresden live zu erleben.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?