Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann (68) tot auf dem Fahrersitz

Templin Mann (68) tot auf dem Fahrersitz

Auf einem Caravan-Parkplatz in Templin (Uckermark) wurde am Sonntag ein 68-jähriger Mann entdeckt. Zeugen hatten ihn leblos auf dem Fahrersitz seines geparkten Autos gefunden und sofort die Polizei eingeschaltet – im Hinblick auf die Todesursache wird vermutet, dass es kein Fremdverschulden war.

Voriger Artikel
Brand in der Baruther Straße
Nächster Artikel
Ein Toter und 99 Verletzte

Zeugen entdeckten den Mann in seinem Auto.

Quelle: dpa

Templin. Die Leiche eines 68-jährigen Mannes ist auf einem Caravan-Parkplatz in Templin (Uckermark) entdeckt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Zeugen den Mann am Sonntag tot auf dem Fahrersitz seines geparkten Autos gefunden und die Polizei eingeschaltet. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann nicht durch Fremdverschulden ums Leben gekommen sein. Die Polizei ermittelt nun zur Todesursache.

Von MAZonline, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
74dcad0c-f634-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Impressionen von der Knieperfahrt

Über 100 Fahrgäste erkundeten auf der Kleinbahnstrecke des Pollo die Schönheiten der Prignitzer Natur und entdeckten das „Nationalgericht“: Knieperkohl mit Kassler und Lungenwurst. Sie erhielten interessante Eindrücke in den Bahnbetrieb, den der gemeinnützige Verein gewährleistet, und das Dorfleben.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?