Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Mann auf Baustelle tödlich verunglückt

Arbeitsunfall in Lübben Mann auf Baustelle tödlich verunglückt

Tragischer Unfall in Lübben (Dahme-Spreewald): Ein 63 Jahre alter Mann ist am Donnerstagvormittag auf einer Wohnhaus-Baustelle mehrere Meter tief gestürzt. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen, denen er wenig später erlag.

Voriger Artikel
Handfester Streit um die Zapfsäule
Nächster Artikel
Mann fürchtet Bombe unter seinem Auto


Quelle: dpa

Lübben. Ein 63-jähriger Mann ist am Donnerstagvormittag auf einer Wohnhaus-Baustelle in Lübben (Dahme-Spreewald) mehrere Meter tief gestürzt. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen am Kopf, denen er wenig später erlag.

Das Unglück ereignete sich gegen 10 Uhr. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar, die Polizei ermittelt zur Ursache. Auch Mitarbeiter des Amtes für Arbeitsschutz sind in die Untersuchungen involviert.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?