Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann auf Baustelle tödlich verunglückt

Arbeitsunfall in Lübben Mann auf Baustelle tödlich verunglückt

Tragischer Unfall in Lübben (Dahme-Spreewald): Ein 63 Jahre alter Mann ist am Donnerstagvormittag auf einer Wohnhaus-Baustelle mehrere Meter tief gestürzt. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen, denen er wenig später erlag.

Voriger Artikel
Handfester Streit um die Zapfsäule
Nächster Artikel
Mann fürchtet Bombe unter seinem Auto


Quelle: dpa

Lübben. Ein 63-jähriger Mann ist am Donnerstagvormittag auf einer Wohnhaus-Baustelle in Lübben (Dahme-Spreewald) mehrere Meter tief gestürzt. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen am Kopf, denen er wenig später erlag.

Das Unglück ereignete sich gegen 10 Uhr. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar, die Polizei ermittelt zur Ursache. Auch Mitarbeiter des Amtes für Arbeitsschutz sind in die Untersuchungen involviert.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
fd77a512-e019-11e6-858b-85b911712e00
„Unterwegs im Licht“ am 21. Januar in Potsdam

Potsdam, 21.01.2017 – An diesem Samstag hieß es abermals „Unterwegs im Licht“. Markante Gebäude und Einrichtungen in Potsdams historischer Mitte leuchteten in bunten Farben und luden zum Besuch ein.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?