Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann geht mit Golfschläger auf Polizisten los

Attacke in Berlin Mann geht mit Golfschläger auf Polizisten los

Ein offenbar psychisch kranker Mann ist am Montag in Berlin mit einem Golfschläger auf zwei Polizisten losgegangen. Dabei waren die Beamten lediglich wegen eines Wasserschadens gerufen worden. Erst ein Spezialeinsatzkommando konnte den Angreifer überwältigen.

Voriger Artikel
Herrenloser Koffer bremst die Bahn aus
Nächster Artikel
Frau stirbt an schweren Kopfverletzungen


Quelle: Julian Stähle

Berlin. Ein psychisch verwirrter Mann hat in Berlin-Moabit zwei Polizisten mit einem Golfschläger verletzt.

Polizei und Feuerwehr waren am Montag gerufen worden, weil aus der Wohnung des 53-Jährigen in der Wilsnacker Straße Wasser in die darunter liegende Wohnung geflossen war.

Der Mann attackierte die Polizisten mit einem Golfschläger und vertrieb sie aus der Wohnung. Erst nach mehreren Stunden konnte er am Abend von einem Spezialeinsatzkommando überwältigt werden, wie Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 53-Jährige kam zur psychiatrischen Behandlung ins Krankenhaus. Die beiden Beamten wurden mit Gesichtsverletzungen im Krankenhaus behandelt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?