Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann in Gasse überfahren – Unfall oder Absicht?

Luckenwalde Mann in Gasse überfahren – Unfall oder Absicht?

Ein 28 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend in einem namenlosen Weg am Bahndamm in Luckenwalde überfahren worden. Als er das unbekannte Auto hinter sich hörte und sich danach umdrehte, war es schon zu spät. Er wurde angefahren, stürzte und blieb verletzt liegen. Die Polizei sucht den Unfallverursacher.

Voriger Artikel
Brand in Berliner Recyclinghof
Nächster Artikel
Fremdenfeindliche Messerattacke auf Inder



Quelle: dpa

Luckenwalde. Ein 28-jähriger Fußgänger wurde am Donnerstagabend in Luckenwalde überfahren und verletzt liegen gelassen. Zum Auto des unfallflüchtigen Fahrers gibt es keine Informationen. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Mann in namenloser Gasse überfahren

Der Vorfall ereignete sich in auf einem namenlosen Weg entlang des Bahndamms in Luckenwalde. Der 28-Jährige war dort zu Fuß am rechten Fahrbahnrand unterwegs zwischen den Einmündungen von Martin-Luther-Straße und Mittelfeldweg, als er nach seinen Angaben ein Auto hinter sich hörte, das näher kam. Er habe sich umgedreht, so der Mann, und sei in diesem Moment jedoch schon von dem Pkw erfasst worden und zu Boden gegangen. Das unbekannte Fahrzeug, zu dem er keine näheren Angaben machen konnte, sei geflüchtet.

Nachfolgender Autofahrer finden Verletzten

Zwei Insassen eines nachfolgenden Fahrzeuges fanden den am Boden liegenden Verletzen gegen 21.40 Uhr und verständigten den Rettungsdienst. Der Geschädigte erlitt nach ersten Erkenntnissen Beinverletzungen und Abschürfungen im Gesicht und wird derzeit stationär im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei hat noch keine Erkenntnisse zu dem flüchtigen Fahrzeug. Daher hofft sich auf Zeugen, die etwas von dem Unfall mitbekommen haben oder zu dem flüchtigen Fahrzeug sagen können. Hinweise nimmt die Polizei in Luckenwalde unter der Telefonnummer 0 33 71/60 00 entgegen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
38ba7f04-2837-11e7-927f-fc602d91496e
Frühjahrsputz in Oranienburg

Zum neuen Mal rief Oranienburgs Bürgermeister zum Frühjahrsputz. Und viele griffen zu Harke, Schaufel und Besen. Auch die Ortsteile waren ganz eifrig dabei.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?