Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Mann lässt vor Mädchen die Hose herunter

Exhibitionist in Mellensee Mann lässt vor Mädchen die Hose herunter

Erschreckendes Erlebnis auf dem Weg zur Schule: Am Dienstagmorgen hat ein Mann in Mellensee (Teltow-Fläming) vor einer Schülerin die Hose heruntergelassen und ungeniert an sich manipuliert. Noch am gleichen Tag ist der Mann festgenommen und wieder freigelassen worden.

Voriger Artikel
Radfahrerin gestürzt – Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Rätselhafter Lärm aus einer Wohnung


Quelle: dpa

Mellensee. Ein Exhibitionist hat sich am Dienstagmorgen in Mellensee (Teltow-Fläming) vor einer minderjährigen Schülerin entblößt.

Der Mann war zunächst gegen 7.30 Uhr auf einem Fahrrad an dem Mädchen, das sich auf dem Weg zur Schule befand, vorbeigefahren.

Wenig später stand der Mann mit heruntergelassener Hose in einem Hauseingang in der Bahnhofsallee und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Das Mädchen lief weiter zur Schule.

Ein anderer Zeuge verständigte die Polizei. Der Exhibitionist ergriff währenddessen die Flucht.

Er konnte aber noch am gleichen Tag aufgrund von Zeugenhinweisen und umfangreicher Ermittlungen festgenommen werden.

Der 44-Jährige aus dem Landkreis Teltow-Fläming wurde vernommen und danach auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt, weil die Voraussetzungen für die Untersuchungshaft nicht vorgelegen haben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?