Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Mann raubt Auto mit vorgehaltener Waffe

Teupitz: 29-Jähriger wird auf Supermarkt-Parkplatz überfallen Mann raubt Auto mit vorgehaltener Waffe

Statt eines Wochenendeinkaufs erlebte ein 29-Jähriger den Schock seines Lebens. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Teupitz zog ein Unbekannter eine Waffe. Er hatte es auf den Audi A6 des jungen Mannes abgesehen. Als der die Schlüssel aus Angst rausrückte, fuhr der Räuber mit dem Wagen davon.

Voriger Artikel
Kradfahrer im Krankenhaus
Nächster Artikel
Radfahrer schwer verletzt
Quelle: dpa

Teupitz. Eigentlich wollte ein 29-Jähriger nur seinen Wochenendeinkauf beim Supermarkt Edeka in Teupitz erledigen, doch dann traf er auf einen Unbekannten. Der zog eine Waffe und zwang ihn zur Herausgabe seines dunkelblauen Audi A6 mit dem Kennzeichen TF - KG 8185. Der Räuber verlangte nach dem Fahrzeugschlüssel.

Aus Angst gab er ihm die Schlüssel. Dann fuhr der Täter mit dem Auto davon. Nun sucht die Polizei dringend nach dem Autoräuber.

Nach Angaben des Audi-Besitzers handelt es sich um einen deutschsprachigen Mann, der Anfang bis Mitte 30 Jahre alt ist. Zu kurzen dunklen Haaren, trägt er einen ungepflegten Dreitagebart. Während des Überfalls hatte er ein schwarzes T-Shirt und eine braune ode graue Dreiviertelhose an. Über seiner Schulter hing ein Rucksack.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5460125c-bac6-11e6-993e-ca28977abb01
10.Adventsgala der Chöre

Mit einem stimmungsvollen Programm sangen sich am Zweiten Advent der Neuruppiner A-cappella-Chor, der Kammerchor der Evangelischen Schule, die Ruppiner Kantorei, der Möhringchor und der Märkische Jugendchor in die Herzen der 500 Zuhörer in der Kulturkirche.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?