Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann repariert Wohnmobil und wird überrollt

Unfall in Panketal Mann repariert Wohnmobil und wird überrollt

Tragischer Unfall in Panketal (Barnim). Dort wollte ein 37 Jahre alter Berliner eigentlich sein Wohnmobil reparieren. Doch dann krachte der Fahrer eines Kleinbusses in die abgestellten Fahrzeuge – und überrollte den Hobbyschrauber. Warum der Kleinbusfahrer jetzt seinen Führerschein abgeben muss, geht mit zwei Ursachen einher, die den Unfall begünstigten.

Voriger Artikel
Mann stirbt bei Musikfestival in Kiekebusch
Nächster Artikel
54-Jährige fährt betrunken


Quelle: dpa

Panketal. Bei der Reparatur eines Wohnmobils ist ein 37 Jahre alter Berliner überrollt und schwer verletzt worden. Ein Kleinbusfahrer war auf der B2 in Panketal (Barnim) in zwei abgestellte Wohnmobile gekracht, wie die Polizei mitteilte. Er sei betrunken gewesen und wohl zu schnell gefahren.

Der Überrollte wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 34 Jahre alte Kleinbusfahrer musste mit Verletzungen in eine Klinik gefahren werden. Die Polizei gibt den Sachschaden mit 60 000 Euro an. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde eingezogen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7c729856-2a55-11e7-b203-d7224497f556
Popstar Max Giesinger in Gransee

Gransee, 25. April 2017 – Max Giesinger spielte am Dienstagabend in Gransee (Oberhavel) ein halbstündiges Gratis-Konzert. Rund 1000 Fans strömten auf den Platz der Jugend, um den Popstar, den sie sonst vornehmlich aus dem Radio, dem Fernsehen, von der CD oder aus dem Internet kennen, live zu erleben.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?