Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Mann repariert Wohnmobil und wird überrollt

Unfall in Panketal Mann repariert Wohnmobil und wird überrollt

Tragischer Unfall in Panketal (Barnim). Dort wollte ein 37 Jahre alter Berliner eigentlich sein Wohnmobil reparieren. Doch dann krachte der Fahrer eines Kleinbusses in die abgestellten Fahrzeuge – und überrollte den Hobbyschrauber. Warum der Kleinbusfahrer jetzt seinen Führerschein abgeben muss, geht mit zwei Ursachen einher, die den Unfall begünstigten.

Voriger Artikel
Mann stirbt bei Musikfestival in Kiekebusch
Nächster Artikel
54-Jährige fährt betrunken


Quelle: dpa

Panketal. Bei der Reparatur eines Wohnmobils ist ein 37 Jahre alter Berliner überrollt und schwer verletzt worden. Ein Kleinbusfahrer war auf der B2 in Panketal (Barnim) in zwei abgestellte Wohnmobile gekracht, wie die Polizei mitteilte. Er sei betrunken gewesen und wohl zu schnell gefahren.

Der Überrollte wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 34 Jahre alte Kleinbusfahrer musste mit Verletzungen in eine Klinik gefahren werden. Die Polizei gibt den Sachschaden mit 60 000 Euro an. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde eingezogen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b64c6f70-b8b8-11e6-9964-b73bb7b57694
Kreisreform: Die neuen Kreise in Brandenburg

Dem Land Brandenburg steht eine Kreisgebietsreform bevor. Künftig soll es nur noch neun Landkreise geben und Potsdam als einzige kreisfreie Stadt. Dies sind die neuen Landkreise.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?