Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann will Streit schlichten – schwer verletzt

Angriff in Wittenberge Mann will Streit schlichten – schwer verletzt

In einer Kneipe in Wittenberge (Prignitz) haben sich zwei Männer zu fortgeschrittener Stunde am Wochenende gestritten. Ein 43 Jahre alter Gast wollte den Streit schlichten. Doch am Ende musste er selbst schwer verletzt ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Radfahrer stirbt in Wildau
Nächster Artikel
Bus erfasst auf Straße liegenden Betrunkenen



Quelle: dpa

Wittenberge. Ein 43-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr in einer Kneipe am Wittenberger Bismarckplatz schwer verletzt worden. Er hatte offenbar versucht, einen Streit zwischen einem 34-Jährigen und einem anderen Gast zu schlichten.

Der polizeilich bekannte 34-Jährige schlug daraufhin dem 43-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Dadurch stürzte der Mann und schlug mit dem Kopf auf den Boden. Er musste mit einer schweren Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der betrunkene Schläger flüchtete zunächst, wurde jedoch ermittelt und vorläufig festgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
aa351120-1177-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Funkmast in Oranienburg gesprengt – ein Stück Geschichte geht zu Ende

25. März, Oranienburg: Am Sonnabend ist in Oranienburg ein Stück Hörfunk-Geschichte zu Ende gegangen. Um Punkt 14 Uhr ist dort der Sendemast gesprengt worden. Wir haben den Moment festgehalten und zeigen, wie der Mast nun am Boden aussieht.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?