Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Mann wird tot im Straßengraben aufgefunden

Ermittlungen in Buskow Mann wird tot im Straßengraben aufgefunden

Die Polizei im Landkreis Ostprignitz-Ruppin muss einen Todesfall untersuchen. Am Dienstagabend ist im Neuruppiner Ortsteil Buskow ein 48-jähriger Mann tot auf einer Straße aufgefunden worden. Die genauen Hintergründe sind noch unklar und werden nun ermittelt.

Voriger Artikel
Johanniter-Unfallhilfe baut schweren Unfall
Nächster Artikel
Die Pegida-Demo und ihre Folgen


Quelle: dpa

Buskow. Ein Radfahrer ist am Dienstagabend im Neuruppiner Ortsteil Buskow von einem Passanten tot im Graben neben der Straße gefunden worden. Der Notarzt konnte kurz nach 20 Uhr nur noch den Tod des 48-jährigen Mannes feststellen, sagte Neuruppins Polizeisprecher Toralf Reinhardt. Weil das Fahrrad des Mannes noch zwischen seinen Beinen lag, geht die Polizei von einem tragischen Unglück aus und hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. „Möglicherweise ist der Mann gestürzt und an den Folgen der Sturzverletzungen gestorben“, sagte Reinhardt. Es könne aber ebenfalls sein, dass der 48-Jährige einen Herzinfarkt erlitten hat und deshalb mit dem Rad gestürzt ist. Hinweise, dass der Unfall durch Dritte, wie etwa einem Autofahrer verursacht wurde, hat die Polizei nicht.

Die Behörde hatte sich am Dienstag noch um einen weiteren Todesfall im öffentlichen Raum zu kümmern: Ein 77-jähriger Mann war gegen Mittag im Kyritzer Ortsteil Gantikow spazieren gegangen. Passanten entdeckten ihn gegen 12.45 Uhr leblos in der Uferstraße liegend. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Die Polizei schließt nach derzeitigem Stand eine Fremdeinwirkung aus. „Der Mann litt an mehreren Vorerkrankungen“, sagte Polizeisprecher Reinhardt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?