Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Maskierte rauben Supermarkt in Lankwitz aus

Überfall in Berlin Maskierte rauben Supermarkt in Lankwitz aus

Auf dem Weg in den Feierabend sind drei Mitarbeiter eines Supermarktes in Berlin-Lankwitz von maskierten Räubern überfallen worden. Sie hatten den Angestellten in einem Gebüsch aufgelauert. Mit einem Messer und einer Schusswaffe drängten die Maskierten ihre Opfer zurück in den Supermarkt.

Berlin 52.5200066 13.404954
Google Map of 52.5200066,13.404954
Berlin Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizei zieht Toten aus Kanal am Nordufer

Die Supermarkträuber konnten unerkannt fliehen.

Quelle: Friso Gentsch/dpa

Berlin. Drei bewaffnete Maskierte haben in Berlin-Lankwitz einen Supermarkt überfallen und Geld geraubt. Sie hatten den Angestellten des Marktes an der Brieger Straße am späten Donnerstagabend in einem Gebüsch aufgelauert, erklärte eine Polizeisprecherin. Als die zwei Frauen und ein Mann den Supermarkt nach Betriebsschluss verließen, wurden sie von den Maskierten zurückgedrängt. Mit einem Messer und einer Schusswaffe erpressten die Täter Bargeld – und sperrten die Angestellten anschließend in ein Büro. Von dort aus konnten die Überfallenen die Polizei alarmieren.

Von Hannes Ebert, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7f24cdf4-e09e-11e6-858b-85b911712e00
Brand im Fontaneweg in Kleinmachnow

Kleinmachnow, 21. Januar 2017 – Am Abend bricht in einem Einfamilienhaus im Fontaneweg ein Feuer aus. Die beiden Bewohner werden schwer verletzt, für die Frau muss ein Hubschrauber angefordert werden.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?