Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mit 4,72 Promille in Schlangenlinie auf der A 24

Herzsprung Mit 4,72 Promille in Schlangenlinie auf der A 24

Mit 4,72 Promille war der Citroënfahrer Sonntag um 13 Uhr auf der A 24 zwischen Herzsprung und Wittstock unterwegs. Eine Autofahrerin hatte den Fahrer gemeldet – weil er den Wagen in Schlangenlinie und an die Leitplanke steuerte. Statt ins Auto zurück kam er ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Nachbarn retten Mann vor Tod in den Flammen
Nächster Artikel
Wer erkennt diese Diebin wieder?

Fahrer mit 4,72 Promille auf der A 24.

Quelle: dpa

Herzsprung. Eine Autofahrerin meldete der Polizei am Sonntag um 13.00 Uhr den vor ihr in Schlangenlinie fahrenden Citroën auf der A 24 zwischen der Anschlussstelle Herzsprung und dem Autobahndreieck Wittstock. Der Wagen hatte gerade die linke Schutzplanke im Baustellenbereich berührt.

Auf dem Rastplatz Prignitz-Ost wurde der Wagen kontrolliert. Beim 38 Jahre alten Fahrer aus Polen stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Er musste pusten. Das Testgerät zeigte 4,72 Promille an.

Ein Arzt im Klinikum in Wittstock entnahm zwei Blutproben. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Da er durch die Ärztin im Krankenhaus als nicht gewahrsamsfähig eingeschätzt wurde, blieb der Mann zunächst im Krankenhaus.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
eddaf5c8-87ee-11e7-86fa-243a610264af
Im weltgrößten Windkanal

Zehn MAZ-Leser wagten sich in den neuen Windkanal der Hurricane Factory in Schönefeld. Das sind die Bilder.

Welche Dreckecke ist die schlimmste in der Stadt Rathenow (Havelland)?