Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Mit Wohnmobil gegen Baum gekracht

Schwerer Unfall im Havelland Mit Wohnmobil gegen Baum gekracht

Trauriges Endes eines Urlaubs: Eine 41 Jahre alte Frau ist in der Nacht zu Donnerstag in der Gemeinde Kleßen-Görne im Havelland mit ihrem Wohnmobil verunglückt und hat sich dabei schwer verletzt. Auch das Wohnmobil ist stark beschädigt worden.

Voriger Artikel
Vermisste Inga (5): Suche bislang erfolglos
Nächster Artikel
Auto prallt gegen Baum: zwei Menschen sterben

Unfall mit Wohnmobil zwischen Kleßen und Görne.

Quelle: Julian Stähle

Havelland. Eine 41 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall nahe Kleßen-Görne (Havelland) schwer verletzt worden. Die Frau war aus unbekannter Ursache in der Nacht zum Donnerstag mit ihrem Wohnmobil von der Straße abgekommen, hatte zwei Bäume gestreift und ist schließlich gegen einen weiteren Baum gekracht.

Sie ist bei dem Unfall in ihrem Wohnmobil eingeklemmt worden, wie die Polizei in Potsdam mitteilte. Rettungskräfte bargen sie schwer verletzt und brachten sie in ein Krankenhaus.

Der Aufprall war so heftig, dass das Wohnmobil aufgerissen wurde und sich viel Inventar im Straßengraben verteilt hat.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?