Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Motorradfahrer kracht in der Kurve gegen Auto

Schwerverletzter Biker Motorradfahrer kracht in der Kurve gegen Auto

Auf der Bundesstraße zwischen Neubrück und Dubrow hat es einen schweren Unfall gegeben. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er war in einer Kurve mit einem Auto zusammengekracht. Der Rettungshubschrauber musste anrücken. Währenddessen musste die Straße gesperrt werden.

Voriger Artikel
Völlig verwahrlost: Kinder liegen in eigenem Kot
Nächster Artikel
Zwei Brände in einer Wohnung

Ein Rettungshubschrauber transportierte den Motorradfahrer ins Unfallklinikum in Berlin.

Quelle: Karth

Neubrück. Ein Motorradfahrer ist auf der B 179 zwischen Neubrück und Dubrow schwer verletzt worden. Er war am Sonntag gegen 14.45 Uhr in einer Kurve mit einem Auto zusammengekracht.

Der 38-jährige Motorradfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum in Berlin transportiert werden. Bisher ist noch nicht klar, warum es in der Kurve zu dem Zusammenstoß kam. Die beiden Autoinsassen erlitten einen Schock und mussten ebenfalls ins Krankenhaus.

Aufgrund der Rettungs-und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Knapp zwei Stunden nach dem Unfall konnten die Strecke erst wieder freigegeben werden. Beide Fahrzeuge mussten geborgen und abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 50.000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
69e0b352-0edb-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Demo gegen Abschiebung in Neuruppin

Das Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ hatte zu einer Kundgebung gegen die Abschiebung von Flüchtlingen – insbesondere nach Afghanistan – aufgerufen. Über 100 Menschen versammelten sich auf dem Schulplatz.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?