Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrer übersieht Biker

Motorradfahrer muss schwer verletzt ins Krankenhaus Autofahrer übersieht Biker

Ein 59 Jahre alter Motorradfahrer ist in Brandenburg/Havel schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte den Biker beim Abbiegen übersehen. Er erfasste ihn. Der Motorradfahrer stürzte. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. .

Voriger Artikel
Kripo sucht mit Phantombild nach Räuber
Nächster Artikel
Autofahrer sucht nach Unfall das Weite
Quelle: dpa

Brandenburg/Havel. An der Kreuzung Rosa-Luxemburg-Allee Ecke Rathenower Landstraße in Brandenburg/Havel ist ein 59-jähriger Motorradfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem PKW Opel schwer verletzt worden.

Der 37-Jährige PKW-Fahrer wollte von der Rosa-Luxemburg-Allee nach links in die Rathenower Landstraße abbiegen. Dabei übersah er den Motorradfahrer, der aus der Upstallstraße kommend geradeaus in Richtung Rosa-Luxemburg-Allee fuhr. Er stürzte und wurde zur ärztlichen Behandlung stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2300 Euro.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
323e6168-2da5-11e7-b203-d7224497f556
14. Potsdamer Drittelmarathon – RBB-Lauf

Potsdam, 30. April 2017 – Mehr als 2000 Menschen sind am Sonntag bei Kaiserwetter zum 14. Potsdamer Drittelmarathon angetreten. Der RBB-Lauf mit Start an der Glienicker Brücke ist eine der attraktivsten Strecken in Deutschland. Die Sieger: Tom Thurley bei den Herren, Irene Schucht bei den Frauen.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?