Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Motorradfahrer prallt in Leitplanke

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 29. März Motorradfahrer prallt in Leitplanke

Auf der Parkallee in Genshagen ist in Höhe des Kreisverkehrs am Hornbach ein Motorradfahrer von der Straße abgekommen. Er prallte in die Leitplanke und erlitt eine Verletzung am Bein. Der Mann aus Berlin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Neuruppin: Streit vorm Club
Nächster Artikel
Auto landet an einer Hauswand


Quelle: Julian stähle

Genshagen: Motorradfahrer prallt in Leitplanke.  

Ein 26-Jähriger Motorradfahrer aus Berlin ist am Sonntagnachmittag in der Parkallee in Genshagen, auf Höhe des Kreisverkehrs am Hornbachbaumarkt mit seiner Honda von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Dabei zog er sich Beinverletzungen zu und wurde in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 3200 Euro.

+++

Löwendorf: Motorrollerfahrer kommt von der Straße ab

Nach dem Durchfahren einer Doppelkurve auf der Straße von Löwendorf nach Ahrensdorf ist der Fahrer eines Piaggio-Motorroller am Sonntagnachmittag nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, zunächst gegen einen Leitpfosten und dann gegen einen Baum geprallt. Dabei zog sich der 72-Jährige schwere Beinverletzungen und Abschürfungen zu. Er kam ins Krankenhaus. Der entstandene Schaden beträgt 9000 Euro.

+++

Baruth: Versuchter Autodiebstahl

In der Zeit vom 24. bis 28. März versuchten unbekannte Täter einen in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Baruth abgestellten VW Touran zu entwenden. Dies gelang jedoch nicht, am Pkw entstand aber ein Schaden. Die Polizei sicherte Spuren und sucht nun nach Zeugen für den Vorfall. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371/6000 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Baruth: Diebe in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter sind zwischen Samstagnachmittag und Montagmittag in ein Einfamilienhaus in Baruth eingedrungen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten. Zum Diebesgut und der genauen Schadenshöhe liegen noch keine konkreten Angaben vor. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Ludwigsfelde: Auto nach Einbruch entwendet

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag zu Dienstag in ein Einfamilienhaus in der Eschenallee Ludwigsfelde eingebrochen. Was sie aus dem Haus entwendeten, ist noch unklar – vom Grundstück jedoch stahlen sie einen Mercedes mit dem Kennzeichen TF-HH 108. Die Polizei sicherte Spuren und leitete eine Fahndung nach dem Wagen ein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371/6000 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Großbeeren: Rüttelplatte gestohlen

In der Nacht von Montag zu Dienstag haben bisher unbekannte Täter in der Straße „Zum Heidefeld“ in Großbeeren eine Rüttelplatte der Firma Wacker Neusen im Wert von circa 4000 Euro gestohlen. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Dahlewitz: Technisches Gerät aus Einfamilienhaus entwendet

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagabend sind unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Dahlewitz eingedrungen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten nach ersten Erkenntnissen ein technisches Gerät. Zum genauen Diebesgut und zur Schadenshöhe konnten aber bisher noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Dabendorf: Feuer auf Ödland

Am Montag gegen 17.45 Uhr gerieten an der Glienicker Straße in Dabendorf etwa 2000 Quadratmeter Ödland in Brand. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung als Ursache aus. Es wurde eine Anzeige aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 03371/6000 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Luckenwalde: Brandstiftung im Kirchhofsweg

Am Montag gegen 15.45 Uhr ist es im Kirchhofsweg in Luckenwalde zu einem Flächenbrand gekommen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Als Ursache geht die Polizei von Brandstiftung aus. Es wurde eine Anzeige aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, sie werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 03371/6000 oder bei der Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de zu melden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?