Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Motorradfahrer stürzt auf der Autobahn schwer

OPR-Polizeibericht vom 24.7. Motorradfahrer stürzt auf der Autobahn schwer

Beim Versuch, einen Auffahrunfall zu verhindern, ist am Sonnabend um 9.40 Uhr ein Motorradfahrer auf der Autobahn 24 zwischen Fehrbellin und Kremmen schwer gestürzt. Der 34-Jährige kollidierte trotzdem mit dem Auto, dem er ausweichen wollte. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad war schrottreif. Der Schaden beträgt 6000 Euro.

Voriger Artikel
Verrückter springt Frau vors Auto
Nächster Artikel
CSD-Besucher niedergeschlagen und getreten

Motorräder haben kaum passive Sicherheit

Quelle: dpa-Zentralbild

Neuruppin: Mopedfahrer mit 1,69 Promille unterwegs.  

Ein Mopedfahrer ist am Sonnabend gegen 3.05 Uhr auf der Fehrbelliner Straße in Neuruppin in eine Verkehrskontrolle geraten. Wie sich herausstellte, hatte der 25-Jährige 1,69 Promille Alkohol im Blut und war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Herzsprung: Auffahrunfall auf der Autobahn

Ein 28-Jähriger VW-Fahrer ist am Sonnabend gegen 13.50 Uhr auf der Autobahn 24 in Richtung Berlin zwischen den Abfahrten Herzsprung und Neuruppin infolge unangepasster Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden BMW aufgefahren. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Neuruppin: Diebe stehlen Satz Räder aus Autohaus

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend in einem Autohaus an der Bechliner Chaussee in Neuruppin von einem Ausstellungsfahrzeug einen Satz Kompletträder gestohlen. Sie richteten einen Schaden von 3500 Euro an.

Rossow: Fahrerin kann auf L 18 Kollision mit Reh nicht verhindern

Eine 54-jährige Autofahrerin am Sonnabend gegen 23.30 Uhr auf der Landesstraße L 18 zwischen Rossow und Rägelin den Zusammenstoß mit einem Reh nicht mehr verhindern, das plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen war. Das Reh verendete an der Unfallstelle, das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 1000 Euro. Als die Polizei den Unfall aufnahm, erschien auch der ebenfalls verständigte Ehemann, der aber nicht mehr ganz nüchtern war. Eine Messung ergab 0,6 Promille Alkohol im Blut.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?