Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Nach Einbruch: Polizei sucht Diebe und Betrüger

Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 5. November Nach Einbruch: Polizei sucht Diebe und Betrüger

+++ Brandenburg an der Havel: Portmonee gestohlen, Konto leergeräumt +++ Brandenburg an der Havel: Vier Verletzte bei Auffahrunfall +++ Brandenburg an der Havel: 300 Liter Diesel gestohlen +++

Voriger Artikel
Mann wird mit Messer bedroht
Nächster Artikel
Nackenschmerzen nach Zusammenprall
Quelle: Polizei

+++

Brandenburg an der Havel: Portmonee gestohlen, Konto leergeräumt

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach zwei mutmaßlichen Einbrechern, Dieben und Betrügern. Am 21. Mai hatten Unbekannte Schränke im Umkleideraum der Heliosklinik in der Brahmsstraße aufgebrochen. Aus einem Rucksack stahlen sie ein Portmonee mit Ausweisdokumenten, Geld sowie EC- und Kreditkarte. Anschließend kauften die mutmaßlichen Täter mit den erbeuteten Karten in der Sankt-Annen-Galerie ein. Überwachungskameras zeigen Aufnahmen der gesuchten Personen:

Überwachungsbild eines Elektronikfachmarkts in der St.-Annen-Galerie

Quelle: Polizei

Überwachungsbild eines Elektronikfachmarkts in der St.-Annen-Galerie

Quelle: Polizei

Zu der Frau liegen folgende Angaben vor:

  • 20 bis 25 Jahre alt
  • 1,65 bis 1,70 Meter groß
  • längere, dunkle Haare mit Seitenscheitel

Der Mann ist etwa 25 Jahre alt. Beide sprechen den ortsüblichen Dialekt.

Wer kennt die abgebildeten Personen oder kann Angaben zu deren aktuellen Aufenthaltsort machen? Diese und weitere Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer 03381/56 00, die Internetwache unter der Internetadresse www.internetwache.brandenburg.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

+++

Brandenburg an der Havel: Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Verkehrsunfall in der Brandenburger Neustadt sind am Dienstvormittag vier Personen verletzt worden. Wegen Unaufmerksamkeit war der Fahrer eines Daimler-Chrysler in der Jacobstraße auf einen vorausfahrenden VW Passat aufgefahren. Die jeweils zwei Insassen pro Fahrzeug mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos war nicht mehr fahrbereit. Die Polizei sperrte die Jacobstraße zeitweise ganz sperren. Der Schaden beträgt etwa 8.000 Euro.

+++

Brandenburg an der Havel: 300 Liter Diesel gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende in der Kummerlestraße in der Altstadt den Tankdeckel eines Lkw aufgebrochen und etwa 300 Liter Dieselkraftstoff gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
79bb1c80-8367-11e7-8f02-dd180ddead23
Über diese Straßen ärgern sich die MAZ-Leser

Die MAZ hat die Leser nach den marodesten Straßen gefragt. Die Resonanz war groß, die Ergebnisse oft erschreckend. Wir zeigen die „Gewinner“ aus den Regionen.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?