Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neun Verletzte bei Angriff auf Halloween-Party

Senftenberg Neun Verletzte bei Angriff auf Halloween-Party

Bei einer Halloween-Party in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) sind in der Nacht zu Sonntag neun Gäste durch Reizgas verletzt worden. Inzwischen ist klar: Es hat sich um eine vorsätzliche Tat gehandelt.

Voriger Artikel
Brandstiftung im Asylheim Stahnsdorf
Nächster Artikel
Ausgerutscht: 16-Jährige stirbt bei Mopedunfall


Quelle: dpa (Genrefoto)

Senftenberg. Bei einer Halloween-Party in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) sind in der Nacht zu Sonntag neun Gäste durch Reizgas verletzt worden.

Sechs von ihnen wurden wegen Atem- und Kreislaufproblemen in einem Krankenhaus behandelt, drei weitere Personen wurden ambulant versorgt, wie die Polizei mitteilte.

Zunächst hatte die Polizei vermutet, dass das Gas über die Lüftungsanlage des Festzeltes eingedrungen sein könnte. Doch am Montag teilte ein Sprecher der Polizeiinspektion Oberspreewald-Lausitz mit, Unbekannte hätten das Reizmittel im Festzelt versprüht. Ein technischer Defekt scheide als Ursache aus, sagte der Polizeisprecher weiter.

Nachdem die Feuerwehr das Festzelt entlüftet hatte, konnten die rund 500 Gäste die Party fortsetzen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?