Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neuruppin: 14-Jähriger auf Schulweg verletzt

Radfahrer umgefahren Neuruppin: 14-Jähriger auf Schulweg verletzt

Eine 23-jährige Autofahrerin übersah Dienstagfrüh in Neuruppin beim Rechtsabbiegen auf eine Tankstelle einen 14-jährigen Fahrradfahrer. Der Junge stürzte und wurde verletzt.

Neuruppin Gerhard-Hauptmann-Straße 52.9332004 12.809942
Google Map of 52.9332004,12.809942
Neuruppin Gerhard-Hauptmann-Straße Mehr Infos
Nächster Artikel
76-Jähriger muss von SEK überwältigt werden

Der 14-jährige Fahrradfahrer wurde auf dem Weg zur Schule umgefahren .

Quelle: dpa

Neuruppin. Bei einem Unfall an der Tankstellenauffahrt an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Neuruppin ist am Dienstag ein 14-Jähriger verletzt worden. Er war um 7.30 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg in Richtung Stadtzentrum zur Schule unterwegs. Eine 23-jährige Peugeot-Fahrerin, die von hinten kam und nach rechts aufs Tankstellengelände abbog, sah den Schüler wohl nicht und nahm ihm die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß, der 14-Jährige stürzte. Die Autofahrerin brachte den Jungen nach Hause und übergab ihn seinen Eltern. Die Personalien wurden ausgetauscht. Anschließend entschied sich die Familie des Jungen, den Unfall anzuzeigen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?