Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Neuruppin: 14-Jähriger auf Schulweg verletzt

Radfahrer umgefahren Neuruppin: 14-Jähriger auf Schulweg verletzt

Eine 23-jährige Autofahrerin übersah Dienstagfrüh in Neuruppin beim Rechtsabbiegen auf eine Tankstelle einen 14-jährigen Fahrradfahrer. Der Junge stürzte und wurde verletzt.

Neuruppin Gerhard-Hauptmann-Straße 52.9332004 12.809942
Google Map of 52.9332004,12.809942
Neuruppin Gerhard-Hauptmann-Straße Mehr Infos
Nächster Artikel
76-Jähriger muss von SEK überwältigt werden

Der 14-jährige Fahrradfahrer wurde auf dem Weg zur Schule umgefahren .

Quelle: dpa

Neuruppin. Bei einem Unfall an der Tankstellenauffahrt an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Neuruppin ist am Dienstag ein 14-Jähriger verletzt worden. Er war um 7.30 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg in Richtung Stadtzentrum zur Schule unterwegs. Eine 23-jährige Peugeot-Fahrerin, die von hinten kam und nach rechts aufs Tankstellengelände abbog, sah den Schüler wohl nicht und nahm ihm die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß, der 14-Jährige stürzte. Die Autofahrerin brachte den Jungen nach Hause und übergab ihn seinen Eltern. Die Personalien wurden ausgetauscht. Anschließend entschied sich die Familie des Jungen, den Unfall anzuzeigen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?