Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Neuruppin: Drei Verletzte, drei kaputte Autos

Auffahrunfall auf der A 24 Neuruppin: Drei Verletzte, drei kaputte Autos

Drei Verletzte, drei kaputte Autos und die anderthalbstündige Sperrung der A 24 sind die Folge des Auffahrunfalls am Sonntagnachmittag in Höhe der Anschlussstelle Neuruppin.

Voriger Artikel
Wittstock: Handtasche auf Friedhof geklaut
Nächster Artikel
Betrunkene in Handschellen abgeführt

Auffahrrunfall am Sonntag auf der A 24 bei Neuruppin.

Quelle: dpa

Neuruppin. Eine 57-Jährige fuhr mit ihrem Ford Sonntag um 10.45 Uhr auf der A 24 in Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Neuruppin wegen unangepasster Geschwindigkeit auf einen Mercedes. Der Wagen wurde auf einen Peugeot geschoben. In jedem Auto gab es einen Verletzten. Die drei Unfallopfer kamen Krankenhaus. Alle Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 15 000 Euro. Neben dem Rettungsdienst kamen auch Feuerwehrleute zum Einsatz. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Fahrbahn in Richtung Hamburg etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?