Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neuruppin: Drei Verletzte, drei kaputte Autos

Auffahrunfall auf der A 24 Neuruppin: Drei Verletzte, drei kaputte Autos

Drei Verletzte, drei kaputte Autos und die anderthalbstündige Sperrung der A 24 sind die Folge des Auffahrunfalls am Sonntagnachmittag in Höhe der Anschlussstelle Neuruppin.

Voriger Artikel
Wittstock: Handtasche auf Friedhof geklaut
Nächster Artikel
Betrunkene in Handschellen abgeführt

Auffahrrunfall am Sonntag auf der A 24 bei Neuruppin.

Quelle: dpa

Neuruppin. Eine 57-Jährige fuhr mit ihrem Ford Sonntag um 10.45 Uhr auf der A 24 in Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Neuruppin wegen unangepasster Geschwindigkeit auf einen Mercedes. Der Wagen wurde auf einen Peugeot geschoben. In jedem Auto gab es einen Verletzten. Die drei Unfallopfer kamen Krankenhaus. Alle Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 15 000 Euro. Neben dem Rettungsdienst kamen auch Feuerwehrleute zum Einsatz. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Fahrbahn in Richtung Hamburg etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
2f0a5060-dd50-11e6-858b-85b911712e00
Bestes Vanilleeis aus kleiner Produktion

Deutschlands bestes Vanilleeis kommt aus Beeskow. Dort wird es in der Küche eines kleinen Kinos hergestellt. Das Eis der „Ice Guerilla“ ist mittlerweile so beliebt, dass Ralf Schulze expandieren muss.

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?