Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Perleberg: Brand zwischen Radweg und Bahn

Prignitz: Polizeibericht vom 10. Mai Perleberg: Brand zwischen Radweg und Bahn

Ein zehn Meter langer Grünstreifen in der Wilsnacker Straße in Perleberg brannte Montag um 13.30 Uhr. Die Feuerwehr löschte den Bereich zwischen Radweg und Gleisen. Der Zugverkehr wurde nicht beeinträchtigt. Die Kripo ermittelt zur Brandursache.

Voriger Artikel
Junge mit Rad von Auto erfasst
Nächster Artikel
Verwirrter Mann randaliert


Quelle: Robert Roeske

Pritzwalk: Im Imbisswagen festgenommen.  

Ein 32-jähriger Mann wurde Montagmittag in einem Imbiss in der Roßstraße in Pritzwalk festgenommen. Die Ausländerbehörde des Landkreises hatte um Amtshilfe gebeten. Der 32-jährige Türke soll sich illegal im Land aufhalten.

Pritzwalk: Diebe im Schwimmbad-Kiosk

Der Kiosk im Pritzwalker Freibad wurde in der Nacht zum Dienstag aufgebrochen. Schränke und Regale wurden durchwühlt. Getränke, Süßigkeiten und Geld fehlen. Schaden: zirka 3000 Euro.

Groß Warnow: 17-jähriger Kradfahrer verletzt

Eine 21-jährige Opel-Fahrerin übersah Montag um 19 Uhr in Groß Warnow beim Abbiegen nach links einen 17-jährigen Kradfahrer. Der junge Mann kam ihr auf der Bundesstraße 5 entgegen. Der Kradfahrer wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Schaden: etwa 4500 Euro.

Lindenberg: Wildunfall mit 10 000 Euro Schaden

Die Fahrerin stieß mit ihrem Pkw in Höhe des Wasserwerkes bei Lindenberg (Wittenberge) am Montag um 6.41 Uhr mit einem Reh zusammen. Das Reh starb. Das Auto wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Perleberg: Lkw stieß gegen Dach des Einkaufmarktes

Ein 45-jähriger Fahrer eines Lkws mit Auflieger stieß Montag um 16.40 Uhr beim Rangieren auf einem Parkplatz in der Perleberger Ritterstraße gegen die Dachecke des Einkaufmarktes. Zwei Dachziegel flogen heraus, der Auflieger wurde beschädigt. Der geschätzte Sachschaden wird auf mit 1000 Euro beziffert.

Putlitz: Unaufmerksam eingeparkt

Beim Fahren in eine Parklücke am Montag um 9.50 Uhr prallte ein 85-Jähriger mit seinem Ford auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Putlitz, Zur Burghofwiese, gegen einen dort geparkten Pkw. Beide Fahrzeuge blieben weiter fahrbereit. Jedoch entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Pritzwalk: Vorfahrt nicht beachtet

Die VW-Fahrerin missachtete im Pritzwalker Holzhof am Montag um 9.15 Uhr beim Auffahren auf die vorfahrtsberechtigte Straße Kietz einen weiteren VW. Beim Zusammenstoß der Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Quitzow: Pflastersteine gestohlen

Unbekannte klauten in Quitzow im dortigen Industriegebiet aus einem gepflasterten Gehweg 30 graue Pflastersteine. Der Schaden wurde am Freitag um 11 Uhr entdeckt und auf 200 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?