Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Perleberg: Leihwagen unterschlagen

Prignitz: Polizeibericht vom 25. Mai Perleberg: Leihwagen unterschlagen

Polizisten stellten am Dienstag gegen 22.10 Uhr auf dem Schuhmarkt in Perleberg einen 39-jährigen Mann an einem Opel. Das Fahrzeug – ein Mietwagen – war zur Fahndung ausgeschrieben, da es offenbar am 11. Mai von dem 39-Jährigen gemietet und später nicht zurückgegeben worden war. Die Kripo ermittelt.

Voriger Artikel
Pritzwalk: Wer kennt diese Räuber?
Nächster Artikel
Einbrecher räumen Spardose aus


Quelle: dpa

Wittenberge: Baby im Auto gelassen.  

Eine Zeugin meldete sich am Dienstag gegen Mittag bei der Polizei und gab an, in der Laborstraße in Wittenberge auf einem Parkplatz ein unbeaufsichtigtes Kleinkind gesehen zu haben. Sie berichtete, das Baby habe in einem Auto im Kindersitz gelegen und geschlafen. Das Fahrzeug war verschlossen und niemand war bei ihm. Die Zeugin gab zudem an, dass nach zwanzig Minuten eine Frau ins Auto stieg. Sie sprach die Frau an – die entgegnete, dass sie das nichts angehen würde. Daraufhin erstattete die Zeugin Anzeige. Die Kripo ermittelt nun wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht.

Groß Pankow: Anruf vom falschen Richter

Als Richter gab sich am Dienstag Vormittag ein unbekannter Mann am Telefon aus. Er erzählte einer Groß Pankowerin, dass sie an einer Lotterie teilgenommen hätte und noch Forderungen von 9400 Euro offen wären. Sie könne eine Kontopfändung gegen sofortige Zahlung von 2000 Euro abwenden. Die Frau zahlte nicht und informierte die Polizei.

Perleberg: BMW fährt auf Skoda auf

In Sükow kollidierte am Dienstag gegen 18.10 Uhr ein BMW mit einem Skoda. Der 37-jährige Fahrer des BMW hatte zu spät bemerkt, dass der Skoda verkehrsbedingt anhielt. Dabei wurde der 38-jähriger Fahrer des Skoda leicht verletzt. Rettungskräfte versorgten ihn. Schaden: 8500 Euro.

Perleberg: VW stößt mit Reh

Am Dienstag gegen 6.25 Uhr befuhr Ein 38-jähriger VW-Fahrer ist am Dienstag gegen 6.25 Uhr mit seinem Wagen auf der die L 10 zwischen der Perleberger Waldsiedlung und Forsthaus Jackel mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier verendete. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Perleberg: Beim Einparken touchiert

Als ein 60-jähriger Ford-Fahrer am Dienstag gegen 10.45 Uhr in eine Parklücke in der Wittenberger Straße in Perleberg einparken wollte, stieß er gegen einen bereits geparkten VW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?