Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Pilzsucher (82) irrte 12 Stunden umher

Gadow Pilzsucher (82) irrte 12 Stunden umher

Als der 82-jährige Pilzsucher in Gadow-Friedrichsgüte am Sonntag nach neun Stunden nicht zurückgekehrt war, alarmierten Angehörige die Polizei. Die suchte mit Hubschrauber und Rettngshuden nach dem Senior. Erst nach zwölf Stunden fand er zu seinem Auto zurück.

16909 Gadow 53.0964654 12.6436557
Google Map of 53.0964654,12.6436557
16909 Gadow Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizei löst Facebook-Party auf


Quelle: ZB

Gadow. Angehörige informierten Sonntag um 16.30 Uhr die Polizei, dass ein 82-jähriger Mann von der Pilzsuche nahe Gadow-Friedrichsgüte nicht zurückgekehrt war. Er war gegen 7 Uhr am Morgen aufgebrochen und wollte gegen Mittag wieder zurück sein. Polizeibeamte stellten den VW des Mannes kurze Zeit später an einem Wald in der Nähe des ehemaligen Truppenübungsplatzes fest und begannen dort die nähere Umgebung abzusuchen. Ein Polizeihubschrauber, der zuständige Revierförster und die Rettungshundestaffel Barnim wurden angefordert.

Gegen 19 Uhr kam der 82-Jährige zu seinem Pkw zurück. Er hatte sich bei einsetzendem Regen im Wald einen Unterschlupf gesucht und dann offenbar die Orientierung verloren. Er war in den nächsten Ort gelaufen und hat sich von dort zu seinem Fahrzeug zurückbringen lassen. Medizinische Hilfe war nicht nötig. Der 82-Jährige wurde an seine Angehörigen übergeben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?